Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati-Bosse sprechen über den Erfolg in Motegi

Ducati-Bosse sprechen über den Erfolg in Motegi

Nachdem das Ducati Marlboro Team den größten Tag ihrer Geschichte am vergangenen Sonntag, beim A-Style Grand Prix of Japan erlebte, war die Führungsspitze des italienischen Werks verständlicherweise begeistert.

Nachdem das Ducati Marlboro Team den größten Tag ihrer Geschichte am vergangenen Sonntag, beim A-Style Grand Prix of Japan erlebte, war die Führungsspitze des italienischen Werks verständlicherweise begeistert.

Als Casey Stoner sich und dem Team die erste MotoGP Weltmeisterschaft sicherte, und dass an dem Nachmittag, als sein Teamkollege Loris Capirossi einen Hattrick an Siegen in Motegi schaffte, konnte man die Begeisterung in den Ducati Garagen sehen. Der Generaldirektor des Werks in Borgo Panigale, Gabriele del Torchio feierte auch zusammen mit Kollegen, Familie und Freunde.

„Ein Traum ist in Erfüllung gegangen," erklärte Del Torchio. „Wir sprechen hier über eine Heldentat, die wir dank Casey Stoners Einsatz, Tapferkeit und Teamarbeit geschafft haben, zusammen mit der Arbeit unserer Konstruktionszeichner, Techniker, Ingenieure, Mannschaftsmitglieder, Sponsoren und alle im Werk."

„Sie alle haben mit großer Leidenschaft und viel Geschick gearbeitet um diesen Meisterschaftssieg zu schaffen," fuhr er fort, "ein Erfolg der noch größer geworden ist, nachdem Loris heute das Rennen siegte. Bei ihm wollen wir uns ganz herzlich bedanken für den super Job, den er in den vergangenen fünf Jahren geleistet hat."

Während die italienischen Fans in dieser Saison manchmal durch Valentino Rossis Pech enttäuscht waren, werden sie mit Sicherheit Capirossis und Ducatis Sieg am Sonntag genossen haben. Stoners WM-Triumph wurde sogar von den italienischen Held Rossi als vollkommen verdient bezeichnet.

Tatsächlich erklärte Claudio Domenicali, Generaldirektor von Ducati Corse und Produktdirektor von Ducati Motor Holding, dass es ein Tag zur Feier für alle Italiener ist: „Es ist ein wunderbares Gefühl, ganz ausgezeichnet. Mir fehlen die Worte um allen zu Danken, die zu dieser unglaublichen Leistung beigetragen haben, die zeigt, dass Italien ein Land ist, dessen Leidenschaft und Talent in einem so hochtechnologischen Feld erfolgreich sein können."

"Natürlich ist es ein guter Grund für alle Italiener stolz zu sein - stolz über das Talent unserer Ingenieure und über die Qualität unserer Universitäten. Es ist ebenfalls ein Zeichen, damit Italien mit mehr Optimismus in die Zukunft und in die Globalisierung blicken kann."

Tags:
MotoGP, 2007, A-STYLE GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›