Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa bestätigt, dass er nicht an der MotoGP WM 2008 teilnehmen wird

Checa bestätigt, dass er nicht an der MotoGP WM 2008 teilnehmen wird

Der 34-jährige Carlos Checa hat bestätigt, dass er Ende der Saison die MotoGP Weltmeisterschaft verlassen wird. Der spanische Fahrer des von Lucio Cecchinello geleiteten LCR Honda Teams, hat offiziell bestätigt, dass er nächstes Jahr die Superbike Weltmeisterschaft mit einer Honda des Ten Kate Teams bestreiten wird.

Der 34-jährige Carlos Checa hat bestätigt, dass er Ende der Saison die MotoGP Weltmeisterschaft verlassen wird. Der spanische Fahrer des von Lucio Cecchinello geleiteten LCR Honda Teams, hat offiziell bestätigt, dass er nächstes Jahr die Superbike Weltmeisterschaft mit einer Honda des Ten Kate Teams bestreiten wird.

Checa wird somit seiner langen Karriere in der Weltmeisterschaft ein Ende setzen, nach 12 Jahren in der Königsklasse. Seine Siege in Katalonien im Jahre 1996 und in Madrid im Jahre 1998, zusammen mit dem 4. Platz der Gesamtwertung, ebenfalls in 1998, sind somit zu den besten Ergebnissen seiner MotoGP-Karriere geworden.

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung in meiner Sportkarriere. Ich bin sicher, dass ich dort sehr gute Ergebnisse erzielen und konkurrenzfähig sein kann", erklärte Checa.

„Mit Honda und dem Ten Kate Team an der Superbike WM teilzunehmen ist eine richtige Garantie und ich bin vor allem sehr stolz darüber, dass die Marke und das Team ihr Vertrauen in mich gesetzt haben. Ich hoffe dass ich es mit einer guten Leistung gut machen kann", für der Fahrer hinzu.

„Meine Teilnahme an den Acht Stunden von Suzuka gab mir die Möglichkeit die tatsächliche Leistung von den Superbike Maschinen zu sehen und ich fühlte mich sehr wohl auf der Honda. Ich war vor der Leistung und den Fahreigenschaften begeistert", gab Checa zu, der ebenfalls erklärt hat, dass er einen positiven Abschluss seiner Arbeit bei MotoGP in diesem Jahr beabsichtigt.

„Bevor ich mit der Arbeit bei den Superbikes beginne, möchte ich den Abschnitt in der MotoGP Weltmeisterschaft so gut wie möglich in den letzten Großen Preisen der Saison abschließen. Ich habe eine große Chance vor mir, in der meine Ergebnisse nicht von technischen Bedingungen beeinflusst werden, wie in den letzten Jahren meiner Karriere" sagte der Spanier.

Tags:
MotoGP, 2007, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›