Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo vor Dovizioso

Lorenzo vor Dovizioso

Die WM-Rivalen Jorge Lorenzo (Fortuna Aprilia) und Andrea Dovizioso (Kopron Team Scot) waren heute die schnellsten Fahrer in der ersten Qualifikationssitzung der 250er Klasse, wobei der amtierende Weltmeister seinen italienischen Gegner knapp von der Pole Position verdrängen konnte.

Die WM-Rivalen Jorge Lorenzo (Fortuna Aprilia) und Andrea Dovizioso (Kopron Team Scot) waren heute die schnellsten Fahrer in der ersten Qualifikationssitzung der 250er Klasse, wobei der amtierende Weltmeister seinen italienischen Gegner knapp von der Pole Position verdrängen konnte.

Natürlich hat Lorenzo die Viertelliterklasse ganz gut unter Kontrolle, mit einem Vorteil von 45 Punkten in der Gesamtwertung, und wird alles daran setzen seine Krone bei den zwei letzten Rennen der Saison zu verteidigen, aber Dovisioso hat rein mathematisch noch eine kleine Chance ihn zu toppen, so dass er versuchen wird, die Sachen so schwer wie möglich für den Champion zu machen.

Lorenzo schaffte eine Rundenzeit von 2'08.876s und setzte sich somit provisorisch an die Spitze der Startaufstellung, in der Hoffnung, sich morgen seine zehnte Pole Position des Jahres zu holen - aber 'Dovi' war nicht einmal eine Zehntelsekunde langsamer als er und wird alles daran setzen, dass der Spanier nicht wieder das GP-Wochenende dominiert, wenn die Action am Samstag wieder beginnt.

Hinter den zwei führenden Fahrern lagen auf der Zeitentabelle Alvaro Bautista (Master – Mapfre Aspar) und Thomas Lüthi (Emmi Caffe Latte).

Mika Kallio (Red Bull KTM), Marco Simoncelli (Metis Gilera), Hiroshi Aoyama (Red Bull KTM) und Roberto Locatelli (Metis Gilera) liegen vorläufig auf der zweiten Startreihe.

Tags:
250cc, 2007, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›