Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa holt sich dritte aufeinander folgende Pole

Pedrosa holt sich dritte aufeinander folgende Pole

Repsol Hondas Dani Pedrosa hat sich zum dritten aufeinander folgenden Mal die Pole Position nach dem heutigen Qualifikationstraining für den Polini Malaysian Motorcycle Grand Prix unter sehr warmen und schwülen Bedingungen in Sepang geholt.

Repsol Hondas Dani Pedrosa hat sich zum dritten aufeinander folgenden Mal die Pole Position nach dem heutigen Qualifikationstraining für den Polini Malaysian Motorcycle Grand Prix unter sehr warmen und schwülen Bedingungen in Sepang geholt.

Auf der trockenen Piste gab es zahlreiche Fahrer die um die Top-Position kämpften und sich ständig auf Platz Eins wechselten, zuletzt war es jedoch der 22-jährige, ehemalige Weltmeister der 125cc und 250cc Klasse, der seine auf Michelin-Reifen fahrende RC212V an die Spitze der Startaufstellung brachte – und zwar vor vier mit Bridgestone ausgestatteten Maschinen.

Nachdem er heute Vormittag im dritten freien Training nur neuntschnellster war setzte der kleine Honda-Mann heute Nachmittag eine Zeit von 2'01.877s und schlug damit den zweitschnellsten Teilnehmer Casey Stoner (Ducati Marlboro) um 0,041s.

Hinter dem Katalanen und dem Australier liegt auf der ersten Reihe der Italiener Marco Melandri (Honda Gresini), dessen Zeit nur 0,067s hinter der Polezeit lag.

Auf der zweiten Reihe befinden sich die beiden Kawasaki-Fahrer Randy de Puniet und Ant West, auf Platz Vier bzw. Fünf, vor dem Weltmeister 2006 Nicky Hayden der sich 0.348s hinter seinem Honda Teamkollegen qualifizierte.

Rizla Suzukis Chris Vermeulen war der drittschnellste Australier im Qualifying auf Platz Sieben, während der Honda Gresini Fahrer Toni Elias knapp hinter ihm liegt. Valentino Rossis unbequemes Wochenende auf seiner Fiat Yamaha M1 geht weiter und er landete auf Position Neun – knapp über einer halben Sekunde hinter der Bestzeit.

John Hopkins (Rizla Suzuki) ziemlich schlechte Qualifikationsergebnisse von den letzten Rennen wiederholten sich, und er schloss die Sitzung auf Platz Zehn ab.

Tags:
MotoGP, 2007, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›