Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Antrag auf alleinigen Reifenausrüster von Dorna zurückgenommen

Antrag auf alleinigen Reifenausrüster von Dorna zurückgenommen

Mit dem Rückzug des Antrages auf einen alleinigen Reifenhersteller sind mit einem Schlag auch die unsicheren Wochen für die in der MotoGP Weltmeisterschaft beteiligten Reifenfirmen vorbei. Der von Dorna CEO Carmelo Ezpeleta eingereichte Antrag, wurde von diesem nun auch wieder zurück gezogen.

Mit dem Rückzug des Antrages auf einen alleinigen Reifenhersteller sind mit einem Schlag auch die unsicheren Wochen für die in der MotoGP Weltmeisterschaft beteiligten Reifenfirmen vorbei. Der von Dorna CEO Carmelo Ezpeleta eingereichte Antrag, wurde von diesem nun auch wieder zurück gezogen.

In einem offiziellen Statement der FIM, in Namen der Grand Prix Kommission, wird Mr Ezpeleta's Rückzug bestätigt. Dies bedeutet, dass der am 22. September in Motegi beim A-Style Grand Prix von Japan eingereichte Vorschlag in absehbarer Zukunft nicht Verwirklicht wird.

Die FIM Aussendung in voller Länge:

"Die Grand Prix Kommission, bestehend aus den Herren Carmelo Ezpeleta (Dorna Vorsitzender), Claude Danis (FIM), Hervé Poncheral (IRTA) und Takano Tsubouchi (MSMA) und der Anwesenheit von Mr Paul Butler (Schriftführer dieser Sitzung), nimmt Kenntnis von der Zurücknahme des Antrages Seitens der Dorna für 2008 eine Regelung, welche nur einen alleinigen Reifenhersteller vorsieht, vorzustellen. Änderungen des bestehenden MotoGP Reifenreglements (Anzahl und Gebrauch der Reifen) wird in einer außerordentlichen Sitzung der Grand Prix Kommission am 03. November in Valencia diskutiert."

Tags:
MotoGP, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›