Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pesek wird Teamkollege von Lüthi in 250ccm Klasse im nächsten Jahr

Pesek wird Teamkollege von Lüthi in 250ccm Klasse im nächsten Jahr

Lukas Pesek steigt in der kommenden Saison in die 250 ccm Klasse auf und wird Teamkollege von Thomas Lüthi im Emmi Caffe Latte Arpilia Team.

Lukas Pesek steigt in der kommenden Saison in die 250 ccm Klasse auf und wird Teamkollege von Thomas Lüthi im Emmi Caffe Latte Arpilia Team. Der 22-jährige Tscheche aus Prag unterschrieb nach seiner Rückkehr aus Malaysia einen entsprechenden Vertrag bei Teameigentümer Daniel Epp. Pesek kehrt somit in die Viertelliterklasse zurück, wo er bereits in der Saison 2003 9 Rennen fuhr. Zuvor kann der diesjährige Derbi-Pilot aber noch beim Saisonfinale in Valencia den 3. Platz im Endklassement der 125er Weltmeisterschaft erreichen.

Pesek's neues Team wird auch mit dem Deutschen Sandro Cortese in der 125er Klasse weiter machen, der übrigens ein neues Motorrad für die Saison 2008 bekommen wird.

"Ich freue mich wirklich darauf ein 250er Motorrad zu fahren; es ist schwerer und hat mehr Leistung. Ich bin mir sicher, das Gefühl wird einer MotoGP-Maschine ähnlicher sein, als einer 125er und ich weiß auch es wird alles sehr unterschiedlich sein. Aber ich habe keine Zweifel, dass dies der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt ist," erzählt Pesek, während er Tinte auf das Papier des Vertrages bringt.

"Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich Lukas zu einem der besten 125 ccm Piloten auf der Welt entwickelt, und ich bin auch sehr zuversichtlich, dass er den Wechsel zu den 250ern meistern wird," sagt Teammanager Daniel Epp. „Lukas wird erstmals die Aprilia LE nach dem letzten Rennen in Valencia fahren. Er wird ein Mitglied unseres neuerdings aus drei Fahrern bestehenden Team sein und die gesamte Teamstruktur nützen können. Jedoch Caffe Latte wird nicht sein Hauptsponsor sein, da diese Marke bis jetzt noch nicht am tschechischen Markt auftritt. Aus diesem Grund wird er unter einem anderen Teamnamen als jener von Lüthi und Cortese auftreten."

Tags:
250cc, 2007, Lukas Pesek, Thomas Luthi, Thomas Lüthi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›