Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros erhält vor letzten Rennen Überraschung

Barros erhält vor letzten Rennen Überraschung

Am Abend vor seinem letzten Rennen MotoGP Rennen, gab es für Alex Barros in der Hospitality seines Teams Pramac d'Antin im Fahrerlager von Valencia eine Überraschung.

Am Abend vor seinem letzten Rennen MotoGP Rennen, gab es für Alex Barros in der Hospitality seines Teams Pramac d'Antin im Fahrerlager von Valencia eine Überraschung. Der Brasilianer wurde von seinen Rennfahrerkollegen Loris Capirossi, Vittoriano Guareschi und Jürgen van den Goorbergh herzlichst zu seinem Abschied aus dem Fahrerlager umarmt. Dem Veteran mit 275 Grand Prix Starts verbindet zu diesen Drei eine gute Freundschaft.

In seiner kurzen Rede dankte Barros Allen, mit denen er über die lange Zeit seiner Karriere befreundet war.

"Die Überraschung ist wirklich gelungen und macht mich auch sehr glücklich. Es ist mir zwar nicht gelungen, alle meine sportlichen Träume zu erreichen, die ich mir zum Ziel in der Weltmeisterschaft gemacht habe, dafür habe ich einige sehr gute Freunde fürs Leben gefunden," spricht der 37-jährige.

"Ich bin glücklich, weil ich in der Lage bin, dieses Wochenende noch einmal gut abzuschneiden. Ich sehr zufrieden mit all dem was ich getan habe, und im Moment auch nicht traurig. Mir ist es gelungen MotoGP in Brasilien bekannter zu machen, ich fuhr viele Rennen und habe auch viel erreicht. Es endet auch nicht hier; ich habe andere Ziele, und ich kann mich glücklich und zufrieden verabschieden."

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMIO bwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Alex Barros

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›