Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi probiert es im Warm-Up, Stoner on Top

Rossi probiert es im Warm-Up, Stoner on Top

Erlittene Knochenbrüche in seiner rechten Hand und Handgelenk Gestern Nachmittag, stellten eine Rennteilnahme am heutigen Gran Premio bwin.com de la Comunitat Valenciana in Frage.

Erlittene Knochenbrüche in seiner rechten Hand und Handgelenk Gestern Nachmittag, stellten eine Rennteilnahme am heutigen Gran Premio bwin.com de la Comunitat Valenciana in Frage. Doch am Vormittag kehrte der fünffache Weltmeister im Warm-Up auf die Rennstrecke zurück.

Noch nie in seiner Karriere musste Rossi ein Rennen auslassen, und fest entschlossen dies auch in Valencia nicht zu tun, drehte der Doctor die langsamste Runde und wird als 17. um 14:00 Uhr Aufstellung zum Start nehmen. Casey Stoner notiert die schnellste Zeit im Warm-Up, 2.606 Sekunden schneller als der Italiener. Der Dcoctor hält an seinem Rekord von aufeinanderfolgenden Grand Prix Starts fest und wird in der Lage sein, um den einen WM-Punkt zur Absicherung des zweiten Gesamtranges zu holen.

Hinter dem Ducati Marlboro Fahrer und Weltmeister Casey Stoner scheinen unter den Top Five in der Zeitenliste sein TEamkollege Loris Capirossi, Randy de Puniet (Kawasaki), Marco Melandri (Honda Gresini) und Alex Barrol (Pramac dAntin) auf , Polesetter Dani Pedrosa (Repsol Honda) ist Sechster.

Carlos Checa lässt das Warm-Up am Vormittag aus, wird aber am Nachmittag seinen Startplatz zu seinem letzten MotoGP Rennen einnehmen.

Julian Simon (Repsol Honda) führt die Zeitenliste in der 250er Klasse an, vor Vizeweltmeister Andrea Dovizioso (Kopron Team Scot).

Alex de Angelis (Master Mapfre Aspar), Alex Debon (Aprilia Racing) und Pole Inhaber Mika Kallio (Red Bull KTM) fahren die fünft besten Zeiten, während Weltmeister Jorge Lorenzo (Fortuna Aprilia) auf Platz Acht aufscheint.

In der 125er Klasse fährt WM-Leader und Poleposition Mann Gabor Talmacsi die Bestzeit. Titelkonkurrent und Teamkollege Hector Faubel war nur 0.309 Sekunden langsamer.

Lukas Pesek (Valsir Seedorf Derbi) war dritt Schnellster, Mattia Pasini (Polaris World) Vierter und Esteve Rabat (Repsol Honda) der fünft Schnellste.

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMIO bwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›