Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso's MotoGP JiR Team Scot Struktur veröffentlicht

Dovizioso's MotoGP JiR Team Scot Struktur veröffentlicht

JiR und Kopron Team Scot haben ihre Zusammenarbeit für die nächste Saison in der Königsklasse MotoGP bekannt gegeben. Als Fahrer wird 250 ccm Vizeweltmeister Andrea Dovizioso unter Teamchef Gianluca Montiron den Schritt in MotoGP machen.

JiR und Kopron Team Scot haben ihre Zusammenarbeit für die nächste Saison in der Königsklasse MotoGP bekannt gegeben. Als Fahrer wird 250 ccm Vizeweltmeister Andrea Dovizioso unter Teamchef Gianluca Montiron den Schritt in MotoGP machen.

Der allseits beliebte 21-jährige Dovizioso hat in dieser Saison eine außergewöhnliche Form gezeigt und diese rechtfertig auch seinen Wechsel in MotoGP. „Dovi" wird auf einer Michelin bereiften Honda RC212V die Weltmeisterschaft 2008 bestreiten. Sein diesjähriger Teamkollege Yuki Takahashi bleibt als Teil des neuen JiR Team Scot Projektes in der 250er Klasse.

Nach dem Verlassen des diesjährigen Sponsors von JiR, Konica Minolta, und dem Wechsel von Shinya Nakano ins Gresini Honda Team, kam es zu dieser aufregenden Zusammensetzung der Teamstruktur.

JiR Boss Montiron's Kommentar: "Einen talentierten italienischen Fahrer, wie es Andrea Dovizioso ist – jung, unglaublich schnell und hoch motiviert – für mein MotoGP Team zu bekommen ist eine große Befriedigung. In der 250 ccm Klasse werden wir unser Projetk mit einem japanischen Fahrer fortsetzen, so wie es im Jahr 2002 mit Tetsuya Harada gestartet wurde. Mit dem fortwährenden Generationswechsel in der MotoGP Klasse, denke ich richtig zu liegen, in einen jungen Fahrer zu investieren."

Von seiner Weiterentwicklung in der 250er Szene den nächsten Schritt zu tun, erklärt Dovizioso: "Mit ein Teil in der MotoGP Startaufstellung zu sein, lässt einen Traum Wirklichkeit werden. Ich fühle mich auch bereit dazu, mit meinen Erfahrungen aus der Viertelliterklasse, in die Kategorie mit dem höheren Level, verglichen zu jenem der Vergangenheit, zu wechseln."

"Ich bedauere es nicht als 250er Weltmeister in MotoGP aufzusteigen. Ich habe meine Fähigkeiten unter Beweis gestellt und bis zum Ende gekämpft. Auch in MotoGP an der Seite von Honda zu arbeiten macht mich sehr glücklich, haben mich doch diese Leute in meiner Entwicklung als Fahrer maßgeblich gebildet."

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMIO bwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›