Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa schreibt sich in die Geschichtsbücher von Valencia ein

Pedrosa schreibt sich in die Geschichtsbücher von Valencia ein

Bis zum vergangenen Sonntag konnte Dani Pedrosa keinen Grand Prix in der Königsklasse auf heimischen Boden gewinnen. Diese Lücke schließt der Repsol Honda Pilot im spektakulären Stil im Gran Premio bwin.com de la Comunitat Valenciana und fügt damit seinen Namen in die MotoGP Geschichtsbücher.

Bis zum vergangenen Sonntag konnte Dani Pedrosa keinen Grand Prix in der Königsklasse auf heimischen Boden gewinnen. Diese Lücke schließt der Repsol Honda Pilot im spektakulären Stil im Gran Premio bwin.com de la Comunitat Valenciana und fügt damit seinen Namen in die MotoGP Geschichtsbücher.

Pedrosa schnappt sich nicht nur vor den 130.000 begeisterten Fans den zweiten Platz in der WM-Gesamtwertung von Valentino Rossi, nach dessen unglücklichen Ausfalles, sondern ist auch der erste Fahrer, der in allen drei Klassen am Cicuirt Ricardo Tormo gewonnen hat.

2002, in seinem erst zweiten Jahr in der Weltmeisterschaft, gewann erdas 125 ccm Rennen in Valencia 2004 und 2005 war er in der Viertelliterklasse siegreich, als er auch in diesen Jahren zwei Mal hintereinander Weltmeister wurde.

Dieser Sieg heuer nach vier Polepositions in Folge zum Ende der Saison, bringt ihm den Vizeweltmeistertitel. Nach dem fünften Platz in der Endabrechnung im letzten Jahr bedeutet dies eine deutliche Verbesserung.

Rückblicken auf das Rennen am Sonntag, meint Pedrosa dazu: Ich bin über dieses Ergebnis sehr glücklich. Ich wollte dieses Rennen unbedingt gewinnen und es auch geschafft zu haben fühlt sich fantastisch an. Das Rennen selbst war sehr anstrengend, ich musste vom Start bis ins Ziel alles geben.

Ich muss dafür dem Team danken, alle haben dieses Wochenende sehr hart für mich gearbeitet, auch das ganze Jahr über. Das Bike war perfekt. Auch ein großes Danke an Michelin, die Reifen waren sehr, sehr gut.

Ich wusste bis zur meiner Ankunft im Parc Ferme nicht, dass ich den zweiten Platz in der Weltmeisterschaft noch erreicht habe. Dies war wirklich eine schöne Überraschung für mich. Ich habe es gar nicht mehr erwartet, weil ich ja nur noch eine ganz geringe Chance hatte. Nach dieser schwierigen Saison ist der zweite Platz natürlich um vieles besser als der Dritter und gibt dem Repsol Honda Team eine kleine Belohnung in diesem Jahr, nie auf gegeben zu haben.

Sehen Sie die Highlights von Pedrosas vorher gegangenen Siegen in Valencia, indem Sie den Videolink auf der linken Seite folgen.

Tags:
MotoGP, 2007, GRAN PREMIO bwin.com DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›