Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Viertelliter Piloten profitierten vom Valencia Test

Viertelliter Piloten profitierten vom Valencia Test

Neben den 17 Premier Class Piloten war auch eine Gruppe von Sieben Fahrern aus der 250er Klasse beim ersten Wintertest 2007/2008 am Circuit Ricardo Tormo in Valencia anwesend.

Neben den 17 Premier Class Piloten war auch eine Gruppe von Sieben Fahrern aus der 250er Klasse beim ersten Wintertest 2007/2008 am Circuit Ricardo Tormo in Valencia anwesend.

Von den fünf Fahrern lag das Red Bull KTM Paar Mika Kallio und Hirsoshi Aoyama, beide zweifache Grand Prix Sieger in diesen Jahr, nach eineinhalb Tagen intensiver Testarbeit an der Spitze in der Zeitenliste. Der fliegende Finne Kallio umrundete die 4 Kilometer lange Rennstrecke in 1'34.898, nicht ganz 3/10 Sekunden schneller seine Polepositionzeit zum Gran Premio bwin.com de la Comunitat Valenciana vergangenes Wochenende. Kallio stellt mit dieser Fabelzeit die absolute Bestmarke auf der spanischen Rennstrecke.

Dem Red Bull KTM Duo folgten in der Zeitenliste die beiden Spanier Hector Faubel (Master – Mapfre Aspar), der als 125er Vizeweltmeister in die 250er Klasse aufsteigt, und Alex Debon. Letzterer wird bei Fortuna Aprilia seinen Freund Jorge Lorenzo ersetzen.

Unterdessen machte Lukas Pesek auf der 250 ccm Emmi Caffe Latte Arpilia seine ersten Gehversuche nach dem Aufstieg aus der 125 ccm Klasse. Ratthapark Wilairot vom Team Thai Honda PTT SAG konnte seine neue Werksmaschine von Honda ausgiebig kennen lernen und Pesek's tschechischer Landsmann Karel Abraham drehte mit seinem Team 81 Runden.

Rückblickend auf den Test lautet der Kommentar des Thailänders Wilairot: "Was mich als erstes an diesen Bike überrascht hat, ist wie einfach sich die Richtungswechsel durchführen lassen und wie gut es auf den Input des Fahrers reagiert. Dieses Bike ist kleiner und leichter. Der Motor ist um vieles stärker, aber Heute konnte ich mir nur einen kleinen Vorgeschmack von dem Ganzen holen. Das Wichtigste ist jetzt, mich der neuen Maschine anpassen und dieser Herausforderung stellen. Ich bin hoch motiviert und dankbar für solch eine Gelegenheit. Hoffentlich kann ich es mit entsprechenden Leistungen auf den Rennstrecken beweisen, dass mir dieses Motorrad zusteht. "

Offizieller Test Valencia – Tag Zwei – 250 ccm Rundenzeiten (Anzahl der Runden in Klammer)

1. M.Kallio (Red Bull KTM) 1'34.8 (71)
2. H.Aoyama (Red Bull KTM) 1'35.8 (85)
3. H. Faubel (Master-Mapfre Aspar) 1´36.2
4. A. Debón (Fortuna Aprilia) 1´36.6
5. L. Pesek (Emmi Caffe Latte) 1'36.7 (61)
6. R. Wilairot (Thai Honda PTT SAG) 1'36.9 (97)
7. K.Abraham (Cardion AB) 1'37.3 (81)

Tags:
250cc, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›