Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Suppo verrät GP8 Debüt

Suppo verrät GP8 Debüt

In seiner erfinderischen Art mit den Ducati Fans zu kommunizieren, gab Projektleiter Livio Suppo nun doch das Debüt des neuesten ‘Desmo blog' der italienischen Nobelmarke bekannt und hat auch gleich eine Menge darüber zu erzählen.

In seiner erfinderischen Art mit den Ducati Fans zu kommunizieren, gab Projektleiter Livio Suppo nun doch das Debüt des neuesten ‘Desmo blog' der italienischen Nobelmarke bekannt und hat auch gleich eine Menge darüber zu erzählen.

Schon der erste Wintertest in Valencia war für die Ducati Fans mehr als faszinierend. Weltmeister Casey Stoner führte die Zeitenliste an, Marco Melandri erlebte sein Debüt auf der Desmosedici GP7 und Formel 1 Legende Michael Schumacher überraschte mit einem eindrucksvollen Gastauftritt. In seinem Kommentar zu diesen Ereignis nennt Suppo auch das Datum, an dem Stoner zum ersten Mal mit der Desmosedici GP8 fahren wird.

"Casey ging in den Test mit großer Entschlossenheit. Er wollte es jeden zeigen, dass er die Nummer Eins ist und er lies seinen Konkurrenten keine Chance. Die Konsistenz seiner Rundenzeiten, welche für den Rest unerreichbar waren, ist verblüffend. Er ist auch im Weitergeben von Anleitungen an seine Techniker großartig, sowohl das Motorrad betreffend als auch bei den Reifen," hält Suppo lobend über seinen Schützling fest, bevor er auf Ducati Neuzugang Melandri zu sprechen kommt.

"Er war wirklich sehr aufgeregt und unglaublich glücklich zugleich, endlich mit seinem neuen Team die Arbeit beginnen zu können. Am meisten überraschte ihn, wie viele Leute um ihn herum waren und seinen Ausführungen aufmerksam lauschten. Und von diesen Moment an, begann er mit dem Abstimmen des Bikes an seine Bedürfnisse," lautet Suppo's Kommentar, bevor er die Rundenzeiten anspricht, die nicht den Erwartungen des italienischen Stars entsprachen.

"Wer auch immer annahm, dass er sofort mit schnellen Rundenzeiten brillieren würde, mag enttäuscht sein. Aber wir sind mit seinem Debüt wirklich zufrieden."

Ducati wird den Test diese Woche in Malaysia auslassen, wird aber mit einem neuen Bike für beide Fahrer Ende dieses Monats in Jerez wieder dabei sein. Die nächstjährige Maschine sollte sich nicht allzu sehr von der Desmosedici GP7 unterscheiden, welche Ducati die ersten MotoGP Titel eingebracht hat, erwartet sich Projektmanager Suppo von der neuen Maschine den Level noch eine Stufe höher zu schrauben.

"Casey wird in Jerez mit der GP8 die Testarbeit aufnehmen. Die Maschine wird in den nächsten Wochen in Bologna zusammen gebaut. Es wird keine Revolution darstellen, aber ich bin sicher, dass Fiippo Preziosi einige Wege gefunden hat sein Geschöpf dennoch zu verbessern!" ergänzt der Italiener.

Tags:
MotoGP, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›