Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simon fährt 2008 für das neue Repsol KTM Team

Simon fährt 2008 für das neue Repsol KTM Team

In der nächstjährigen 250 ccm Weltmeisterschaft wird man Julian Simon im neu geformten Repsol KTM Team am Start sehen. Dieses Projekt wird unter der Aufsicht von Alberto Puig geleitet.

In der nächstjährigen 250 ccm Weltmeisterschaft wird man Julian Simon im neu geformten Repsol KTM Team am Start sehen. Dieses Projekt wird unter der Aufsicht von Alberto Puig geleitet.

Der 20-jährige fuhr 2007 in den Farben von Repsol mit einer Honda 250 in der Viertelliterklasse. Mit der Verlagerung des Schwerpunktes von Honda in die Königsklasse MotoGP und der Ausweitung des Projektes von KTM für 2008 ist es ein logischer Wechsel des Spaniers.

Für Simon ist eine Heimkehr zum österreichischen Hersteller. Bereits 2005 und 2006 fuhr er in der 125 ccm Klasse für die ehrgeizige Truppe aus Mattighofen und holte sich in der Regenschlacht von Donington im Jahr 2005 seinen ersten und bisher einzigen Grand Prix Sieg. Für 2008 kann er auf den gleichen Support mit offiziellen Werksmaterial zählen, wie die Stammpiloten Piloten Hiroshi Aoyama und Mika Kallio im Red Bull KTM Team.

In der Einzylinderklasse wird Alberto Puig die Fortschritte von Esteve Rabat und Neuzugang Marc Marquez auf KTM FRR 125 genauestens unter die Lupe nehmen. Der 14-jährige Marquez hat sich in der spanischen Meisterschaft Buckler CEV einen Namen gemacht und wird am 09. März im Commerzialbank Grand Prix of Qatar sein WM-Debüt feiern.

Der ehemalige 125 ccm Weltmeister Emilio Alzamora wird in das Team als Mentor von Marc Marquez integriert.

Die KTM Teams für 2008 werden Anfang nächster Woche in Jerez testen.

Tags:
250cc, 2007, Julian Simon

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›