Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Yamaha Direktor Nakajimas Kommentar zur Teilung der Box

Yamaha Direktor Nakajimas Kommentar zur Teilung der Box

Beim Test letzte Woche in Malaysia war in den Boxen der Yamaha Teams hoher Besuch aus Japan zu Gast.

Beim Test letzte Woche in Malaysia war in den Boxen der Yamaha Teams hoher Besuch aus Japan zu Gast. Masahiko Nakajima, Direktor des japanischen Werksteam, verfolgte an den drei intensiven Testtagen die Arbeit der Neuzugänge Jorge Lorenzo im Werksteam und James Toseland im Satellitenteam von Yamaha Tech 3, sowie dessen Teamkollege Colin Edwards, der ebenfalls ins Satellitenteam gewechselt ist und mit einer eindrucksvollen Leistung die Vorbereitungen für die Saison 2008 in Angriff genommen hat.

Unser Hauptziel hier war, dass sich James und Jorge so gut wie möglich mit dem neuen Motorrad anfreunden. Vor allem Jorge mit dem Wechsel zum Viertakter, lautete der Kommentar des japanischen Direktors in Sepang. Es waren auch drei Testbikes aus Japan hier, mit zwei Testfahrern (Wataru Yoshikawa und Norihiko Fujiwara). Diese arbeiteten sehr viel am Fahrwerk und neuen Teilen am Motor. Das ganze Motorrad ist aber ein Prototyp, der Motor ist vollkommen neu.

Das Fiat Yamaha Werksteam wird in der Saison 2008 wegen zwei unterschiedlichen Reifenlieferanten eine geteilte Box haben. Lorenzo wird von Michelin ausgerüstet und Valentino Rossi macht mit dem Wechsel zu Bridgestone diese Teilung notwendig. Während Davide Brivio Rossis Seite managen wird, wird Daniele Romagnoli auf der anderen Boxenhälfte von Lorenzo die Aufsicht haben. Nakajima beschwört aber, dass die Frontansicht der Werksmannschaft ein einheitliches Bild abgeben wird.

Die Führung des Werksteams ist eine Einheit. Aber in diesem Fall wird es schwierig, trotzdem werden wir es versuchen unter einen Hut zu bringen, sagte dazu Nakajima-San. Wir wollen auf alle Fälle versuchen, innerhalb des Teams ein gutes Mangement zu bilden.

Tags:
MotoGP, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›