Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

KTM's Überlegenheit bei Test steigert die Erwartungen von Kallio

KTM's Überlegenheit bei Test steigert die Erwartungen von Kallio

Mika Kallio bestätigte seine gute Form mit einer weiteren Bestzeit in den wetterbeeinträchtigen Test von Jerez zu Beginn dieser Woche.

Mika Kallio bestätigte seine gute Form mit einer weiteren Bestzeit in den wetterbeeinträchtigen Test von Jerez zu Beginn dieser Woche. Die Spätform des Finnen dauert nun schon seit dem letzten Grand Prix in Valencia an, wo er den zweiten Saisonsieg in seinem 250er Rookie Jahr feierte. Die Rundenzeit von 1'44.213 war für den KTM Piloten aus zwei Gesichtspunkten positiv; es war nicht nur die absolute Bestzeit bei diesen Test, auch die Tatsache verleiht Grund zu Optimismus, dass die spanische Rennstrecke in der Vergangenheit eine Festung der Aprilia Maschinen war.

"Während der drei Tage waren wir immer vor den Aprilia's. Was natürlich sehr gut ist, denn im Rennen zu Saisonbeginn waren diese außer Reichweite für uns," sagte Kallio, Bezug nehmend auf sich und seinem Teamkollegen Hiroshi Aoyama.

"Wir haben jetzt ein neues Chassis, und die neuen Teile wirken sich positiv aus. Es schaut gut aus für nächste Saison," fügt der fliegende Finne, der nach dem Klassenwechsel in MotoGP von Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso und Alex de Angelis zu den Favoriten auf die WM Krone in der 250er Klasse zählt.

"Wir müssen daran glauben, dass wir den Titel gewinnen können. Jetzt scheinen die Dinge gut zu sein; im Moment ist es genug in den Tests vorne zu sein, aber wir müssen uns definitiv auch noch in den Rennen steigern," schließt der zweifache 125 ccm Vizeweltmeister ab.

Tags:
250cc, 2007, Mika Kallio, Red Bull KTM 250

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›