Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pablo Nieto fährt 2008 eine KTM

Pablo Nieto fährt 2008 eine KTM

Pablo Nieto, der bereits auf Erfahrungen aus der Viertelliterkategorie zählen kann, bereitet sich auf seine zehnte volle Saison in der 125 ccm Weltmeisterschaft vor. Der Spanier begann bereits diese Woche mit den Vorbereitungen beim ersten Wintertest der Zweitaktklassen in seiner spanischen Heimat in Jerez.

Pablo Nieto, der bereits auf Erfahrungen aus der Viertelliterkategorie zählen kann, bereitet sich auf seine zehnte volle Saison in der 125 ccm Weltmeisterschaft vor. Der Spanier begann bereits diese Woche mit den Vorbereitungen beim ersten Wintertest der Zweitaktklassen in seiner spanischen Heimat in Jerez.

Der 27-jährige aus Madrid wird nächstes Jahr Teil eines neuen KTM Satellitenteam sein. Er fuhr 2007 für Blusens Aprilia und hat seit seinem Debüt im Jahr 1998 142 Grand Prix Starts, ausschließlich auf Motorrädern von Derbi und Aprilia, hinter sich, Das Team wird geleitet von seinem Vater Angel, eine MotoGP Legende, und von seinem Bruder Gelete (Angel Jr), ebenfalls ein ehemaliger 125 ccm Grand Prix Pilot,

Auf seine ersten Erfahrungen mit der KTM angesprochen, erzählte der Spanier: "Ich bin von der Motorleistung überrascht. Um ehrlich zu sein, nach so vielen Jahren mit Aprilia fällt mir die Umstellung wirklich schwer. Es gelang mir bis jetzt noch nie meinen Fahrstil zu ändern, darum hoffe ich stark dies auch jetzt nicht tun zu müssen, obwohl sich die Aprilia von diesen Motorrad stark unterscheidet."

Obwohl die ganzen Details für 2008, wie Teamstruktur und Sponsoren, noch nicht endgültig abgeklärt sind, sagte Pablo Nieto dazu: "Mein Bruder und mein Vater haben dieses neue Team in kürzester Zeit auf die Beine gestellt. Mit KTM haben wir eine großartige Firma als Partner und das Motorrad zählt zu den stärksten auf der Startaufstellung. "

Tags:
125cc, 2007, Pablo Nieto

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›