Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poggiali fest entschlossen gute Resultate in Comeback Saison zu erzielen

Poggiali fest entschlossen gute Resultate in Comeback Saison zu erzielen

Manuel Poggiali kehrt mit Campetella Racing 2008 in die Viertelliterklasse zurück. Nach einem Jahr Abwesenheit von der Weltmeisterschaft hätte sich er beim Test in dieser Woche in Jerez mehr Zeit auf der Strecke gewünscht.

Manuel Poggiali kehrt mit Campetella Racing 2008 in die Viertelliterklasse zurück. Nach einem Jahr Abwesenheit von der Weltmeisterschaft hätte sich er beim Test in dieser Woche in Jerez mehr Zeit auf der Strecke gewünscht.

Trotz des Regens am Schauplatz in Andalusien war der ehemalige 125 und 250 ccm Weltmeister aus San Marino bester Dinge, als er mit seiner neuen Aprilia LE auf Anhieb gut zu Recht kam. Poggiali wird ab dem nächsten Jahr unter dem Management von Eros Braconi stehen.

Der 24-jährige erzählte in Jerez motogp.com: "Im nächsten Jahr wird für mich das Wichtigste sein, die bestmöglichen Resultate zu erzielen. Aber es wird nicht ganz einfach, denn ich bin ein Jahr lang mit keiner Rennmaschine gefahren, daher wird es schwierig. Im Augenblick steht in meiner Prioritätenliste ganz oben, so viele Runden wie nur möglich zu fahren und ich hoffe bis zum ersten Rennen in einer guten Verfassung zu sein. Ich bin sehr, sehr glücklich mit dem Team und dem Motorrad, ich hoffe auch in Zukunft wieder Rennen zu gewinnen."

Tags:
250cc, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›