Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini hofft auf Spaß im ‘neuen Abenteuer'

Pasini hofft auf Spaß im ‘neuen Abenteuer'

Viertelliter Rookie Mattia Pasini absolvierte am Circuito de Jerez nach Valencia seinen zweiten Test in der Vorsaison, mit dem Bestreben bestmöglich vorbereitet in die Saison 2008 zu starten.

Viertelliter Rookie Mattia Pasini absolvierte am Circuito de Jerez nach Valencia seinen zweiten Test in der Vorsaison, mit dem Bestreben bestmöglich vorbereitet in die Saison 2008 zu starten. Der Italiener war diese Woche mit der Rundenzeit von 1'44.791 Viertschnellster bei seiner zweiten Ausfahrt onboard der Polaris World Aprilia.

Der Pilot aus Rimini war zum ersten Mal mit seinem neuen 125er Teamkollegen Bradley Smith auf der Strecke. Das Team Polaris World plant in der nächsten Saison eine Attacke in zwei Klassen auf den Titel. Zufälligerweise waren diese Beiden in eine Kollision im Grand Prix Ende März auf gleicher Rennstrecke verwickelt, ein Rennen von vielen in denen Pasini von technischen Problemen heimgesucht wurde.

Pasini wird bereits in seiner Rookie Saison als Titelanwärter gehandelt. Er selbst hat jedoch, seine gegenwärtigen Zielsetzungen analysierend, klare Vorstellungen für die kommende Saison.

"Ich bin in einem neuen Abenteuer, und dieses macht mir Spaß. Ich begann die Arbeit mit dem 2008er Bike, aber die Motivation ist wie immer dieselbe; Ich will mich jederzeit verbessern und es genießen," lautete der Kommentar des vierfachen Siegers in der abgelaufenen 125 ccm Saison.

Tags:
250cc, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›