Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Melandri geht die Sache schrittweise an

Melandri geht die Sache schrittweise an

Obwohl Ducati Marlboro Neuzugang Marco Melandri in den Nachsaisontests nicht unter den Spitzenleuten zu finden war, ist er von seinen Leistungen in Valencia und Jerez nicht allzu sehr beunruhigt.

Obwohl Ducati Marlboro Neuzugang Marco Melandri in den Nachsaisontests nicht unter den Spitzenleuten zu finden war, ist er von seinen Leistungen in Valencia und Jerez nicht allzu sehr beunruhigt. Der Italiener testete diese Woche zum ersten Mal mit der Desmosedici GP8 und schenkte trotz des Rückstandes von fast 3 Sekunden auf die Bestzeit von Dani Pedrosa der Zeitenliste keine Beachtung.

"Es war ein guter Test, obwohl ziemlich schwierig für mich," erläuterte Melandri. "Ich probiere alles, um für mich die beste Position am Motorrad zu finden, aber soweit sind wir noch nicht."

"Ich versuchte diese Woche auch das Bike an meinem Fahrstil anzupassen, damit haben wir mehr Arbeit verschafft. Wir haben einiges gefunden, dass wiederum nicht so schlecht ausschaut, aber dafür sind für die Zukunft noch Verbesserungen notwendig," fährt Melandri fort, bevor er auf die notwendige Geduld im Anpassungsprozess zu sprechen kommt.

"Im Jänner können wir uns über gewisse Dinge etwas klarer sein, aber im Augenblick müssen die Dinge schritt für schritt in Angriff nehmen," schließt der ehemalige 250 ccm Weltmeister ab.

Tags:
MotoGP, 2007

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›