Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Red Bull MotoGP Academy 2008 Aufstellung verkündet

Red Bull MotoGP Academy 2008 Aufstellung verkündet

Die Zusammensetzung der Fahrer für die Red Bull MotoGP Academy 2008 wurde in aller Form bestätigt. Für die nächsten zwölf Monate intensiver Entwicklungsarbeit wurde das vielversprechende Teenagerquartett Cameron Beuabier (USA), Jonas Folger (Deutschland), Danny Kent (Großbritannien) und Johann Zarco (Frankreich) eingeschrieben.

Die Zusammensetzung der Fahrer für die Red Bull MotoGP Academy 2008 wurde in aller Form bestätigt. Für die nächsten zwölf Monate intensiver Entwicklungsarbeit wurde das vielversprechende Teenagerquartett Cameron Beuabier (USA), Jonas Folger (Deutschland), Danny Kent (Großbritannien) und Johann Zarco (Frankreich) eingeschrieben. Das von der Dorna unterstützte Programm startet 2008 in die vierte Auflage seit der Gründung im Jahr 2005.

Der Sensationsmann aus Frankreich, Johann Zarco, war der der Gesamtsieger des Red Bull MotoGP Rookies Cup 2007. Cameron Beaubier kommt ebenfalls wie Zarco aus derselben Rennserie und beendete den Cup 2007 als Gesamtzweiter. Der Brite Kent hat sich über die Aprilia Superteen Challenge in England entwickelt, während Jonas Folger bereits 2007 ein Teil der MotoGP Academy war.

Das erste Zusammentreffen der Gruppe war am Mittwoch, 19. Dezember in Barcelona für medizinische Untersuchungen und für eine Besichtigung der Einrichtungen in der neuen Zentrale der Academy im Blume Centre. Dem Youngster aus Kalifornien, Cameron Beaubier, war es nicht möglich an diesen Treffen teilzunehmen und er wird sich seinen Kollege erst anschließen, wenn sie mit ihrem Programm für 2008 im nächsten Jahr beginnen.

Die Ergebnisse aus der medizinischen Beurteilung vom Mittwoch wird der Academy Mannschaft behilflich sein, für die Studenten ein individuelles Trainingsprogramm über die Wintermonate zusammen zu stellen.

Als Mitglieder der Red Bull MotoGP Academy erhält das Quartett Unterricht von MotoGP Mentor Alberto Puig, sowie persönlich abgestimmte Trainingspläne zur Steigerung der Fitness und Lektionen zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse. Puig arbeitete bereits in den frühen Phasen ihrer Karriere mit Leuten wie MotoGP Weltmeister 2007 Casey Stoner, Dani Pedrosa, Toni Elias und Julian Simon.

Die Youngsters haben Zutritt zu allen Einrichtungen des Blume Centre, wo ihnen eine erfahrene Gruppe von medizinischen Personal und Sportphysiotherapeuten in ihrer Art als Berufsberatung zur Seite steht. Mit Bradley Smith und Takaaki Nakagami haben es bereits zwei Absolventen des Academy Programms in den Grand Prix Rennsport geschafft.

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›