Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati enthüllt Desmosedici GP8 in den italienischen Alpen

Ducati enthüllt Desmosedici GP8 in den italienischen Alpen

Im Rahmen der formellen Vorstellung des MotoGP Projektes für 2008 von Ducati Marlboro in dieser Woche im italienischen Skiort Madonna di Campiglio wurde Gestern die neue Desmosedici GP8 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert.

Im Rahmen der formellen Vorstellung des MotoGP Projektes für 2008 von Ducati Marlboro in dieser Woche im italienischen Skiort Madonna di Campiglio wurde Gestern die neue Desmosedici GP8 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert.

In der schneereichen Umgebung und hinter einer Eisskulptur enthüllten der regierende MotoGP Weltmeister Casey Stoner und sein neuer Teamkollege Marco Melandri die letzte Entwicklungsstufe der 800 ccm Maschine vom roten Seidentuch, welche dem Team 2007 Titelehren einbrachte.

Der Prototyp des Jahrganges 2008 gleicht ästhetisch der äußerst erfolgreichen Desmosedici GP7. Aus dem Werk in Borgo Panigale wurde bestätigt, dass aufgrund der beispiellosen Errungenschaften in der letzten Saison keine radikalen Neuerungen in die GP8 eingeflossen sind, Verbesserungen betreffen hauptsächlich interne Bereiche.

Ausgehend von einer soliden Basis, legte der technische Direktor von Ducati Corse Filippo Preziosi beim Feinschliff zum Siegermotorrad Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Schwachstellen des Vorgängermodells, welches aber bereits ein sehr konkurrenzfähiges Bike war. Die neueste Version erlebte die erste Ausfahrt vor der Öffentlichkeit Ende November in Jerez. In diesen Test führte Casey Stoner die Zeitenlisten an den ersten beiden Tagen an, bevor er am letzten Tag wegen der erlittenen Schulterverletzung pausieren musste.

Die Desmosedici GP8 kommt später in diesen Monat wieder zum Einsatz, wenn mit dem 22. Jänner in Sepan, Malaysia, die Saisonvorbereitungen wieder in Angriff genommen werden.

Ducati gab auch beim jährlichen Wrooom-Event einen neuen Sponsor bekannt. Mit Enel, einem italienischen Energiekonzern, wurde ein neuer Partner gefunden. Als größte Elektrizitätsfirma in Italien und einer der Größten in Europa, ist Enel bereits in einer Reihe von erstklassigen Partner und Sponsoren von Ducati verbündet.

Als Vertragsbestandteil für das zweijährige Abkommen wird die Marke Enel auf der neuen Desmosedici GP8 zu sehen sein, sowie auch auf Lederkombi und Helm der beiden Ducati Piloten. "Diese Partnerschaft, sowie auch alle anderen Abkommen, welche uns in der auf höchsten Niveau anspruchsvollen MotoGP Herausforderung unterstützen, bestätigt die Glaubwürdigkeit und den Professionalismus den unsere Marke erreicht hat," lautete der Kommentar von Ducati Motor Holding Geschäftsführer Gabriele Del Torchio.

"Enel wird nicht nur unser Partner in MotoGP, sondern auch unser offizieller Energielieferant sein und trägt daher einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum und Entwicklung unseres Unternehmens bei."

Filmmaterial von Ducati's Wrooom 2008 ist während der ganzen Woche auf motogp.com verfügbar.

Tags:
MotoGP, 2008, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›