Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bridgestone mit starker Fahrerbesetzung in den Vorbereitungen für 2008

Bridgestone mit starker Fahrerbesetzung in den Vorbereitungen für 2008

Valentino Rossi's Wechsel zu Bridgestone für die Saison 2008 war ein wichtiger Coup für den japanischen Hersteller. Denn mit dem Abkommen den fünffachen MotoGP Weltmeister vom Fiat Yamaha Werksteam auszurüsten, startet Bridgestone die Vorbereitungen für die neue Saison mit der stärksten MotoGP Fahrerbesetzung soweit.

Valentino Rossi's Wechsel zu Bridgestone für die Saison 2008 war ein wichtiger Coup für den japanischen Hersteller. Denn mit dem Abkommen den fünffachen MotoGP Weltmeister vom Fiat Yamaha Werksteam auszurüsten, startet Bridgestone die Vorbereitungen für die neue Saison mit der stärksten MotoGP Fahrerbesetzung soweit.

Wie auch immer, die Konkurrenz wird heftiger umstritten sein als je zuvor. Denn Michelin wird alles daran setzen und mit vollen Anstrengungen zurückkehren. Der Reifenkrieg wird erneut voll entflammen.

In der Tat wird das allgemeine Niveau 2008 mit Sicherheit den höchsten Stand erreichen – von den 18 bisher bestätigten MotoGP Startern konnten lediglich vier Fahrer bis jetzt noch keinen Grand Prix gewinnen.

Bridgestone hat in dieser Saison fünf ehemalige Weltmeister mit insgesamt 13 Titeln in ihren Reihen, während Michelin sechs ehemalige Champions mit Total 11 Titeln unter Vertrag hat.

Da Valentino Rossi und der regierenden MotoGP Weltmeister Casey Stoner auf japanischen Gummi unterwegs sind, darf sich Bridgestone dieses Jahr berechtigte Hoffnungen machen in jeden Rennen einen ihrer Piloten auf der obersten Stufe des Podiums zu haben.

Die weiteren Weltmeister früherer Jahren in den Reihen von Bridgestone sind Ducati Marlboro's Marco Melandri (250 ccm Titelträger 2002) und die beiden Rizla Suzuki Werkspiloten Loris Capirossi (125 ccm Champion 1990 und 1991, sowie 250 ccm Weltmeister 1998) und Chris Vermeuelen (2003 Supersport Weltmeister).

Dass Bridgestone 11 von den 18 bis jetzt bestätigten Fahrern der Starterliste 2008 ausrüstet, unterstreicht eindeutig die raschen und konsequenten Fortschritte der ehrgeizigen Japaner seit ihrem Einstieg in MotoGP vor sechs Jahren.

Nachdem besten Saisonergebnis im letzten Jahr mit 12 von 18 Grand Prix Siegen und dem Gewinn der Weltmeisterschaft eines Piloten auf Bridgestone Reifen durch den unvergleichlichen Casey Stoner, darf das Unternehmen aus dem fernen Osten getrost auf diesen Erfolg für die bevorstehende Kampagne bauen.

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›