Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner in der engeren Auswahl für Laureus World Sports Awards

Stoner in der engeren Auswahl für Laureus World Sports Awards

MotoGP Weltmeister Casey Stoner ist in der engeren Nominierung für einen Preis des prestigeträchtigen Laureus World Sports Award. Die Preisträger werden am 18. Februar in St. Petersburg, Russland, bekannt gegeben.

MotoGP Weltmeister Casey Stoner ist in der engeren Nominierung für einen Preis des prestigeträchtigen Laureus World Sports Award. Die Preisträger werden am 18. Februar in St. Petersburg, Russland, bekannt gegeben.

Dieser weltweit höchste Sports Award ehrt jährlich alle jene Sportler, welche sich über die Periode vom 01. Februar bis 31. Dezember ständig im Spitzenfeld in ihrer Disziplin aufhalten und werden durch ein einzigartiges System der Jury mit besonderem Ruhm bedacht.

Eine Jury, bestehend aus Herausgebern von Sportmagazinen, Sportjournalisten, sowie TV- und Rundfunkkommentatoren, wird die Liste auf sechs Namen einschränken. Im ersten Wahldurchgang muss sich Ducati Marlboro Pilot Casey Stoner gegen Größen wie Tennisstar Roger Federer, der Gewinner des Laureus World Sports Award in den letzten drei Jahren, Brasiliens Fußballstar und FIFA Weltfußballer des Jahres Kaka, sowie dem amerikanischen Weltmeister in der Leichtathletik im 100m und 200m Lauf, Tyson Gay, durchsetzen. Überhaupt sind in diesem Jahr Vertreter aus dem Motorsport reichlich vertreten, angeführt von F1 Weltmeister Kimi Raikkonen. Tourenwagenstar Andy Prialux und WRC Rallye Legende Sebastian Loeb sind ebenfalls noch im Rennen.

Stoner's Errungenschaften in der letzten Saison machen ihn zu einem heißen Anwärter für die letzten sechs Kandidaten. In seiner erst zweiten MotoGP Saison krönte er sich zum zweitjüngsten Weltmeister der Königsklasse und mit zehn Saisonsiegen trug er wesentlich zum Team- und Konstrukteurstitel für Ducati bei. Ein eindeutiger Beweis für sein Talent.

Erst nach dem die sechs Namen feststehen, wird der Laureus World Sportsman of the Year Preis in einer geheimen Abstimmung von der Laureus Worlds Sports Academy, bestehend aus 43 legendären Athleten, gewählt. In dieser Jury hat auch MotoGP Legende Giacomo Agostini, weitgehend als der größte Motorradrennfahrer aller Zeiten betrachtet, sein Stimmrecht.

Schauplatz der Zeremonie, welche in 180 Länder übertragen wird, ist das neue Marjinsky Theater in St. Petersburg und zahlreiche große Namen des professionellen Sports werden anwesend sein.

Tags:
MotoGP, 2008, Casey Stoner

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›