Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jugend beherrscht 2008 die MotoGP Startaufstellung

Jugend beherrscht 2008 die MotoGP Startaufstellung

Nach dem Klassenwechsel von drei jungen, hoffnungsvollen Fahrern aus der 250 ccm Weltmeisterschaft und dem Rücktritt von mehreren Mitgliedern aus MotoGPs alter Garde, wird die Startaufstellung der Premier Class sicherlich ein sehr jugendliches Aussehen zum Saisonstart 2008 haben.

Nach dem Klassenwechsel von drei jungen, hoffnungsvollen Fahrern aus der 250 ccm Weltmeisterschaft und dem Rücktritt von mehreren Mitgliedern aus MotoGPs alter Garde, wird die Startaufstellung der Premier Class sicherlich ein sehr jugendliches Aussehen zum Saisonstart 2008 haben.

Ohne Zweifel werden dieses Jahr der zweifache Viertelliterweltmeister Jorge Lorenzo und seine Kollegen aus der 250er Klasse Andrea Dovizioso und Alex de Angelis der 800 ccm Kategorie zusätzliche Würze verleihen und junges Blut bringen.

In der letzten Saison war der Franzose Sylvain Guintoli im Alter von 24 Jahren der einzige MotoGP Rookie und das Durchschnittsalter der 21 Piloten, welche letztes Jahr am Eröffnungsrennen in Qatar teilgenommen haben, betrug ungefähr 28 Jahre und 6 Monate. Neun von den Teilnehmern waren zumindest 30 Jahre alt.

Seitdem hat sich MotoGP von Olivier Jacque verabschiedet, der seine Rennfahrerlaufbahn wegen anhaltender Verletzungsprobleme Mitte letzter Saison beendete. Am Ende der Saison 2007 traten auch die Grand Prix Veteranen Alex Barros und Carlos Checa von der Weltmeisterschaftsbühne ab.

Inzwischen scheinen auch weitere erfahrene Piloten, welche noch am Renntag im vergangenen März in Losail aktiv waren, nicht mehr in der provisorischen Starterliste auf. So zum Beispiel das Fahrerduo von Ilmor Andrew Pitt und Jeremy McWilliams, die wegen des Rückzuges ihres Teams nicht die gesamte Saison zu Ende fuhren, und auch Kenny Roberts Jr., der bis jetzt noch nicht seine Pläne für 2008 bekannt gegeben hat.

Ein Blick auf die vorläufige Starterliste für diese Saison und damit auch auf die zu erwarteten Teilnehmer für den nächste Woche stattfindenden ersten Test des Jahres in Sepang, zeigt eine enorme Reduzierung des Durchschnittsalters auf zirka 25 Jahre und 7 Monate.

Jorge Lorenzo ist erst 20 Jahre, Dovizioso 21 und De Angelis 23 Jahre alt, aber alle haben Talent und Reife in den kleinen Klassen bewiesen. Als vierter Klassenneuling tritt Superbike Champion James Toseland in Erscheinung. Obwohl er im Gegensatz zu seinen Rookie Kollegen schon im reifen Alter von 27 Jahren ist und seinen Wechsel in MotoGP schon viel früher vollziehen hätte können, bleibt ihm aber dennoch viel Zeit für eine Karriere in der Königsklasse des Motorradrennsports.

Neben den MotoGP Klassenneulingen gibt es aber weitere Jugendliche in Hülle und Fülle in der MotoGP Startaufstellung. Als bestes Beispiel ist hier Weltmeister Casey Stoner mit seinem beinahe noch burschenhaften Alter von 22 Jahren zu erwähnen. Bei seinem außergewöhnlichen Triumph 2007 ging er mit 21 Jahren und 342 Tagen als zweitjüngsten Titelgewinner in die Geschichte der Motorrad-WM ein. Nur Freddie Spencer war bei seinem WM-Triumph 1983 noch jünger (21 Jahre und 258 Tage).

Der Vizeweltmeister 2007, Dani Pedrosa, ist ebenfalls erst 22 Jahre alt, während der fünffache Premier Class Titelträger Valentino Rossi im spritzigen Alter von 28 Jahren einer der meist erfahrenen Fahrer in der 2008er Startaufstellung ist noch drastischer ausgedrückt, der Doctor ist das viert älteste Mitglied der MotoGP Burschenschaft.

Tatsächlich haben nur drei der bis jetzt bestätigten 2008er MotoGP Piloten die 30iger Marke überschritten: Colin Edwards, Loris Capirossi und Shinya Nakano gehen trotz ihres Alters und auch wegen ihrer jeweiligen Teamwechsel hoch motiviert in die neue Saison und werden beweisen wollen, was ihre langjährige Erfahrung wert ist.

Provisiosorische MotoGP Starterliste 2008 (Momentanes Alter in Klammern)

1. CASEY STONER DUCATI MARLBORO (22)
3. ALEX DE ANGELIS HONDA GRESINI (23)
4. ANDREA DOVIZIOSO JiR SCOT TEAM (21)
5. COLIN EDWARDS YAMAHA TECH 3 (33)
7. CHRIS VERMEULEN RIZLA SUZUKI (25)
13. ANTHONY WEST KAWASAKI RACING (26)
14. RANDY DE PUNIET HONDA LCR (26)
21. JOHN HOPKINS KAWASAKI RACING (24)
24. TONI ELIAS TEAM ALICE (24)
26. DANI PEDROSA REPSOL HONDA (22)
33. MARCO MELANDRI DUCATI MARLBORO (25)
46. VALENTINO ROSSI FIAT YAMAHA (28)
48. JORGE LORENZO FIAT YAMAHA (20)
50. SYLVAIN GUINTOLI TEAM ALICE (25)
52. JAMES TOSELAND YAMAHA TECH 3 (27)
56. SHINYA NAKANO HONDA GRESINI (30)
65. LORIS CAPIROSSI RIZLA SUZUKI (34)
69. NICKY HAYDEN REPSOL HONDA (26)

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›