Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden beginnt den letzten Tag in Sepang als Schnellster

Hayden beginnt den letzten Tag in Sepang als Schnellster

Der erste MotoGP Test des Jahres in Sepang endet Heute und 20 Piloten nützen die Gelegenheit ihre Motorräder einen weiteren Feinschliff zu unterziehen.

Der erste MotoGP Test des Jahres in Sepang endet Heute und 20 Piloten nützen die Gelegenheit ihre Motorräder einen weiteren Feinschliff zu unterziehen. Von den besagten Piloten begannen schon 12 Fahrer sehr früh am Morgen mit ihrer Arbeit, ganz im Gegensatz zu den vergangenen zwei Tagen, als der Betrieb in der Boxenstraße nur langsam in Bewegung kam.

Um 14:00 Uhr Ortszeit wurden den meisten Fahrern bereits eine hohe Anzahl gefahrener Runden angezeigt. Der schnellste Pilot bis dahin, und auch der Schnellste in dieser Woche soweit, ist MotoGP Weltmeister 2006 Nicky Hayden. Seine sagenhafte Rundenzeit von 2'00.325 ist mehr als 2/10 Sekunden schneller als der Polepositionrekord am Sepang International Circuit. Der Amerikaner setzt seine Arbeit mit dem neuen Motor mit der pneumatischen Ventilsteuerung an der Honda RC212V fort, und lag auch schon in der Zeitenliste vor seinem Titelnachfolger Casey Stoner bevor die Uhr Zehn geschlagen hatte in Malaysia.

Stoner's Arbeit in dieser Woche war ganz auf Reifentests ausgerichtet und der junge Australier wird seine Zeiten mit weiteren Analysen von Qualyfiern am Nachmittag sicherlich noch verbessern. Der Ducati Werkspilot hofft auch noch eine dringend benötigte Rennsimulation abspulen zu können, bevor er und seine MotoGP Kollegen nach Phillip Island weiter reisen werden. Stoner's Testwoche in Sepang verlief nicht ganz ohne Hindernisse, wurde er am ersten Tag von elektronischen Problemen heimgesucht und im gestrigen erweiterten Run bremste ihn ein Kupplungsschaden.

Der Bestzeithalter an den ersten beiden Tagen in Sepang, Randy de Puniet, hatte Heute einen langsamen Start in die dritte Session. Der Franzose, mit der Michelin bereiften LCR Honda unterwegs, war bis jetzt der herausragende Darsteller dieses Tests, konnte aber Heute noch keine schnellen Rundenzeiten abliefern. De Puniet hatte einen harmlosen Sturz kurz vor Mittag in Kurve 2, konnte aber weiterfahren.

Viele Piloten werden Heute sicher noch gegen Ende des Tests Qualyfier Reifen verwenden, doch es bleibt abzuwarten, wie sehr sie damit ans Limit gehen werden, nachdem man in den vergangenen drei Tagen so viele Stürze gesehen hatte. Beide Reifenhersteller, Michelin und Bridgestone, waren Hauptdarsteller in diesen Test, mit Piloten suchend nach den besten Lösungen für die neuen Mischungen und in einigen Fällen sogar mit völlig neuen Herstellern für 2008.

Rizla Suzuki hat für Heute den Fahrern Chris Vermeulen und Loris Capirossi einen freien Tag eingeräumt, bevor das Team an die Stätte ihres letzten Tests nach Australien zurück kehrt. Für die Grand Prix Piloten übernehmen Heute die Testfahrer Nobuatsu Aoki und Kousuke Akiyoshi die Arbeit mit der GSV-R. Die beiden Japaner werden weiterhin die letzte Entwicklungsstufe des Motorrades auf Herz und Nieren prüfen. Dem Testduo steht noch ein ausgiebiger Testzeitplan für die Vorbereitung auf eine wichtige Saison bevor.

Ein vollständiger Bericht vom letzten Testtag in Sepang folgt auf motogp.com, natürlich mit Videomaterial und Interviews der Hauptdarsteller dieser Woche.

MotoGP Sepang Test

Day Three Times (as of 2pm local time)

1. HAYDEN, REPSOL HRC - 02'00.326 / 33 laps
2. STONER, DUCATI MARLBORO - 02'00.660 / 27
3. EDWARDS, YAMAHA TECH3 - 02'01.179 / 21
4. HOPKINS, KAWASAKI RACING - 02'01.198 / 30
5. CAPIROSSI, RIZLA SUZUKI - 02'01.778 / 22
6. ROSSI, FIAT YAMAHA - 02'01.852 / 26
7. VERMEULEN, RIZLA SUZUKI - 02'01.861 / 38
8. DOVIZIOSO, JiR TEAM SCOT - 02'02.081 / 27
9. LORENZO, FIAT YAMAHA - 02'02.104 / 45
10. DE ANGELIS, HONDA GRESINI - 02'02.198 / 33
11. DE PUNIET, LCR HONDA MOTOGP - 02'02.340 / 28
12. NAKANO, HONDA GRESINI - 02'02.616 / 26
13. MELANDRI, DUCATI MARLBORO - 02'02.725 / 41
14. WEST, KAWASAKI RACING - 02'02.978 / 34
15. ELIAS, ALICE TEAM - 02'02.995 / 34
16. TOSELAND, YAMAHA TECH3 - 02'02.997 / 23
17. JACQUE, KAWASAKI RACING - 02'03.030 / 23
18. GUINTOLI, ALICE TEAM - 02'03.628 / 33
19. CANEPA, DUCATI TEST - 02'03.703 / 25
20. SERIZAWA, KAWASAKI RACING - 02'06.500 / 19
21. AOKI, RIZLA SUZUKI - -.--- / 0
22. AKIYOSHI, RIZLA SUZUKI - -.--- / 0

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›