Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducatis technischer Koordinator vergleicht das Vermögen seiner Fahrer

Ducatis technischer Koordinator vergleicht das Vermögen seiner Fahrer

Beim Vergleich der Geschicke der Ducati Marlboro Werkspiloten Casey Stoner und Marco Melandri braucht der technische Koordinator des Teams, Cristhian Pupulin, nicht lange zu überlegen, kommt bei ihm Zuversicht auf, dass beide Fahrer bis zum Start der Saison noch weitere Schritte vorwärts tun werden.

Beim Vergleich der Geschicke der Ducati Marlboro Werkspiloten Casey Stoner und Marco Melandri braucht der technische Koordinator des Teams, Cristhian Pupulin, nicht lange zu überlegen, kommt bei ihm Zuversicht auf, dass beide Fahrer bis zum Start der Saison noch weitere Schritte vorwärts tun werden.

"Casey verbesserte sich am dritten Tag nahezu mit jeder Runde. Lediglich kleine Änderungen am Motorrad machten ihn schneller und schneller," erwähnte Pupulin zusammenfassend über die Tests in ‘Down Under'. Auf Stoners Heimstrecke, wo er im letzten Jahr sein neuntes MotoGP Rennen gewann, war der junge Aussie unantastbar. Nahezu eine Sekunde war er schneller als der nächste Konkurrent Nicky Hayden.

"Wir erprobten einen neuen Qualyfier und auch Rennreifen, und letztlich waren wir auch in der Lage mit Casey eine lange Rennsimulation durch zu führen," fügte Pupulin hinzu, der danach eingestand, dass sich derartige Erfolgerlebnisse mit Melandri nicht wiederholten.

"Marco war nicht in der Lage dieselben Verbesserungen zu erzielen. Leider, denn er startete gut in diesen Test. Wir haben eine neue Konfiguration ausprobiert und wollten damit versuchen die Probleme zu adressieren, die er mit dem Gefühl fürs Motorrad gehabt hat. Aber vielleicht haben wir in die falsche Richtung gearbeitet und waren nicht in der Lage dieselben Verbesserungen, wie bei Casey, auch bei ihm zu sehen," sagte der Mann, der auch die Rolle von Melandris Chefmechaniker inne hat.

"Allerdings haben wir jetzt mehr Selbstvertrauen und verstehen besser was Marco mag und nicht mag. Daher werden wir beim offiziellen Test in Jerez in der Lage sein es besser zu machen."

Tags:
MotoGP, 2008, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›