Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa rechtfertigt Nichtteilnahme am BMW M Award

Pedrosa rechtfertigt Nichtteilnahme am BMW M Award

Als Abwesender der BMW M Award Session am Sonntagnachmittag in Jerez, findet Repsol Hondas Dani Pedrosa seine Entscheidung auf der nassen Strecke kein Verletzungsrisiko eingegangen zu sein gerechtfertigt.

Als Abwesender der BMW M Award Session am Sonntagnachmittag in Jerez, findet Repsol Hondas Dani Pedrosa seine Entscheidung auf der nassen Strecke kein Verletzungsrisiko eingegangen zu sein gerechtfertigt.

Der Polesetter beim Grand Prix in Jerez 2007 leidet immer noch an den Nachwirkungen einer Handverletzung vom ersten Test des Jahres. Pedrosa galt als einer der Favoriten auf den Gewinn in dem 40-minütigen Shootout, nichtsdestotrotz genehmigte er sich am Sonntagnachmittag eine Auszeit, und ist der Meinung, dass ihm diese Gestern zu einem gründlicheren Test verholfen hat.

"Heute konnten wir einige Runden fahren, was auch gut war, denn wir hatten Regen erwartet. Es war eine weitere Gelegenheit herauszufinden, wie sich meine Hand anfühlt und es war gut zu wissen, dass sich gegenüber dem Freitag nichts geändert hat," erwähnte der Vizeweltmeister 2007 nachdem er 33 Runden auf der südspanischen Rennstrecke abgespult hatte.

"Ich bin der Meinung, am Sonntag nicht zu fahren war für meine Erholung gut. Jetzt gehen wir nach Qatar und ich werde alles versuchen in besserer Verfassung zu sein."

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›