Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso freut sich auf MotoGP Renndebüt

Dovizioso freut sich auf MotoGP Renndebüt

Mit dem zweiten Abend des bahnbrechenden MotoGP Nachttests in Qatar beendete JiR Team Scot Pilot Andrea Dovizioso in äußerst befriedigender Manier die Vorbereitungen zu seiner Rookie Saison in der Premier Class. Nach der abschließenden Session schien der junge Italiener als Sechstschnellster in der Zeitenliste auf.

Mit dem zweiten Abend des bahnbrechenden MotoGP Nachttests in Qatar beendete JiR Team Scot Pilot Andrea Dovizioso in äußerst befriedigender Manier die Vorbereitungen zu seiner Rookie Saison in der Premier Class. Nach der abschließenden Session schien der junge Italiener als Sechstschnellster in der Zeitenliste auf.

Bereits am Donnerstag fuhr er auf der Rennstrecke im mittleren Osten die viertschnellste Zeit. Nach einem beeindruckenden Testprogramm über den gesamten Winter, kann der 250 ccm Absolvent beim Commercialbank Grand Prix of Qatar am kommenden Wochenende seinen MotoGP Renndebüt voller Zuversicht entgegen blicken.

Dovizioso und seine Mechanikercrew arbeiteten während des Losail Tests am abschließenden Feintuning der Rennabstimmung an seiner Honda RC212V. Bei den einmaligen Fahrbedingungen auf der Rennstrecke inmitten der Wüste hinterließ der allseits beliebte Italiener einen überaus komfortablen Eindruck.

Ich war den ganzen Tag über schnell. Schnell und Konstant, sagte Dovizioso. Unser gesamtes technisches Paket haben wir für das Rennen vorbereitet und ich versuchte mit Quali-Reifen die schnellstmögliche Zeit zu fahren. Diese haben wir aber erst gegen Ende des Tests verwendet, als wir bereits niedrige Temperaturen hatten und die Luftfeuchtigkeit anstieg.

Die Streckentemperatur war im Vergleich zu Gestern niedriger, aber deswegen haben wir unseren Plan nicht geändert, ergänzte Dovi. Mit unseren technischen Partnern kann ich nur zufrieden sein, denn diese arbeiten vorzüglich. Für ein paar Tage reisen wir aus Qatar ab und richten unsere Blicke schon auf das erste Rennen, von dem wir uns erwarten vorne dabei zu sein.

Tags:
MotoGP, 2008, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›