Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Brünn erhält IRTA Auszeichnung für besten Grand Prix 2007

Brünn erhält IRTA Auszeichnung für besten Grand Prix 2007

Der Cardion AB Grand Prix Ceske Republiky 2007 wurde von der IRTA mit den ‘Best Grand Prix' Award ausgezeichnet.

Der Cardion AB Grand Prix Ceske Republiky 2007 wurde von der IRTA mit den ‘Best Grand Prix' Award ausgezeichnet.

Das Rennen auf dem Automotodrom von Brünn im osteuropäischen Land ist seit langen anerkannt für seine Güteklasse. Ein erster von drei IRTA Awards wurde 1999 empfangen, der Zweite folgte 2004. Seither gehört Brünn permanent zu den Top Drei dieser jährlichen Auszeichnung. Einzig Mugello hat mit vier ‘Best Grand Prix' Preisen mehr Erfolge, während mit dem jüngsten Triumph die tschechische Rennstrecke mit Valencia und Catalunya gleich gezogen hat.

IRTA Präsident Herve Poncharal meinte in seiner glänzenden Beurteilung über diese Veranstaltung: "Brünn verdient es sich als ‘Best Grand Prix of 2007'gewählt zu werden. Jeder Beteiligte gibt sein Bestes, uns zum Rennen dort das Leben so einfach wie nur möglich zu machen. Die Rennorganisation ist erstklassig, die Rennstrecke selbst ist sehr sicher, mit vielen Auslaufzonen, die Streckenposten gehören zu den Besten mit denen wir zusammenarbeiten und die Einrichtungen sind ausgezeichnet. Als die Rennstrecke 1987 eröffnet wurde, war sie einzigartig und setzte den Standard für alle neuen Rennstrecken zu gleich.

"Brünn ist eine künstliche, am Reißbrett entworfene Rennstrecke, aber sie wie eine richtige Straßenrennstrecke, technisch sehr anspruchsvoll und mit vielen Höhenunterschieden – wir lieben es einfach dort Rennen zu fahren. Wir haben auch schon einige sehr spannende Rennen in Brünn erlebt; ich erinnere mich nur Allzugerne an den unvergesslichen Kampf 1996 zwischen Alex Criville und Mick Doohan.

"Es ist ebenso auch sehr interessant zu beobachten, dass die ehemaligen Länder des Ostblocks MotoGP sehr begeistert aufnehmen und die Tschechische Republik gehörte mit der Hauptattraktion in Brünn immer schon zu den Vorreitern. Im Namen der IRTA möchte ich allen Beteiligten am GP in Brünn zum jüngsten und wohlverdienten Erfolg zu dieser Trophäe gratulieren." Streckenchef von Brünn, Mirek Bartos, nahm die Trophäe entgegen und war voller Stolz auf die Errungenschaften ‘seiner' Rennstrecke.

"Im Namen aller, die in die Organisation des tschechischen Grand Prix in Brünn involviert sind, möchte ich allen IRTA Teams danken, welche in der Wahl ‘Best Grand Prix of 2007' für unsere Rennstrecke Ihre Stimme gegeben haben. Diese Trophäe zum dritten Mal zu gewinnen ist sehr zufriedenstellend und beweist den Einsatz so vieler Menschen für den Erfolg dieser Veranstaltung. Wir haben Standards gesetzt und werden dies auch weiterhin verbessern, wo immer dies auch möglich ist.

"Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zur IRTA und den Teams, und diese Auszeichnung widerspiegelt unsere gute Zusammenarbeit. Wir bedanken uns nochmals und freuen uns Sie alle im August in Brünn begrüßen zu dürfen."

Tags:
MotoGP, 2008, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›