Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Samstagnacht Show der MotoGP Piloten

Samstagnacht Show der MotoGP Piloten

Am zweiten Abend des Commercialbank Grand Prix of Qatar werden die 18 Piloten des MotoGP Starterfeldes zum ersten Mal in der neuen Saison in einem Qualifying um die besten Startplätze kämpfen.

Am zweiten Abend des Commercialbank Grand Prix of Qatar werden die 18 Piloten des MotoGP Starterfeldes zum ersten Mal in der neuen Saison in einem Qualifying um die besten Startplätze kämpfen. Dies bedeutet sicherlich, dass die Herrschaften auf der 5,4 Kilometer langen einen Gang zulegen werden.

Nach den freien Trainingssitzungen am Freitag und dem Test letzte Woche haben sich die Fahrer bereits bestens an den Zeitplan am Abend, den kühleren Temperaturen und das einzigartige Flutlicht am Losail International Circuit akklimatisiert. Alle sind bereit für das einstündige Qualifikationstraining mit Beginn um 22:55 Uhr Ortszeit.

Über die Dauer des langen Wintertestprogramms hat Weltmeister Casey Stoner einen starken Eindruck hinterlassen und fuhr auch in den Trainings in Qatar beständig schnelle Rundenzeiten. Mit dem Ziel sich die Poleposition zu holen wird er Heute Abend ins Qualifying gehen, auf jener Strecke wo er im letzten März mit seinem ersten Premier Class Triumph den Grundstein für den Titelgewinn gelegt hatte. Am Weg zur MotoGP Krone startete der Australier letztes Jahr fünf Mal von Poleposition.

Inzwischen drängen sich aber auch mit James Toseland und Jorge Lorenzo zwei Klassenneulinge ins Rampenlicht. Die Trainingszeiten der Beiden sind alles andere als zu missachten. Gewiss haben auch die schweren Jungs wie Dani Pedrosa und Valentino Rossi ein Wörtchen mitzureden, abgesehen vom Sturz des Repsol Honda Piloten, als er ins Heck von Rossi krachte und der bescheidenen Platzierung des Italieners selbst in de Zeitenliste vom Freitag.

In den kleinen Klassen hoffen Hector Barbera bei den 250ern und Bradley Smith in der Einzylinderkategorie ihren momentanen provisorischen Startplatz als Führende in der Zeitenliste verteidigen zu können. Das abschließende Qualifying jeder Zweitaktklasse geht vor bzw. nach dem MotoGP Event über die Bühne.

Zirka eine Stunde vor Beginn des freien Trainings um 18:00 Uhr Ortszeit wird bei Einbruch der Dämmerung die pompöse Flutlichtanlage des Losail International Circuits aufgedreht. Zu diesem Zeitpunkt klingt auch der sonnige und heiße Nachmittag im mittleren Osten aus.

Tags:
MotoGP, 2008, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›