Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith glänzt auch im zweiten freien 125 ccm Training

Smith glänzt auch im zweiten freien 125 ccm Training

Polaris World Aprilia Pilot Bradley Smith war auch im freien Training der 125 ccm Klasse am zweiten Abend in Qatar der Spitzenreiter

Polaris World Aprilia Pilot Bradley Smith war auch im freien Training der 125 ccm Klasse am zweiten Abend in Qatar der Spitzenreiter. Der junge aufstrebende Engländer wurde bis jetzt am Losail International Circuit weder in den freien Trainings noch im Qualifikationstraining von keinem seiner Konkurrenten von der Spitzenposition verdrängt.

Auf seiner schnellsten Runde im ersten Training des Abends war Smith zwar nicht ganz so schnell unterwegs, wie auf seiner Bestzeitrunde zur provisorischen Poleposition Freitagnacht, wo noch dazu wesentlich kühlere Bedingungen herrschten als Heute. Der 17-jährige blieb 7/10 Sekunden über seiner Fabelzeit von Gestern. Smith ist nun somit ein heißer Favorit seinen Platz an der Spitze der ersten Reihe behaupten zu können.

Für die britischen Fans gibt es weitere gute News zu berichten. Scott Redding wiederholte onboard der Blusens Aprilia mit der zweitschnellsten Zeit seine Leistung aus dem ersten freien Training Gesternabend. Der Rookie blieb 4/10 Sekunden über der Zeit seines Landsmannes.

Nico Terol, Stefan Bradl, Simone Corsi, Mike di Meglio und der regierende Weltmeister Gabor Talmacsi waren allesamt innerhalb einer Sekunde Rückstand auf Pacesetter Smith. Talmacsi kommt bis jetzt noch nicht ganz seinen Vorstellungen mit der Strecke zurecht, auf welcher er mit seiner Titelverteidigung beginnt.

DeGraaf Grand Pilot Danny Webb, Zweitschnellster im gestrigen Qualifying, und Belson Derbis Rookie of the Year 2007 Pol Espargaro vervollständigen die Top Ten. Heute betrugen die Streckentemperaturen drei Grad weniger als Gestern zur gleichen Zeit.

Tags:
125cc, 2008, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›