Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoners erneuter Triumph in Qatar entzückt Ducati

Stoners erneuter Triumph in Qatar entzückt Ducati

Casey Stoners herausragende Leistung im Flutlicht beleuchteten Commercialbank Grand Prix of Qatar am Sonntagabend, als er mit über fünf Sekunden Vorsprung im Auftaktrennen in seine Titelverteidigungssaison als Sieger über die Ziellinie fuhr, war nach dem vierten Platz in der Startaufstellung von Losail eine sensationelle Absichtserklärung.

Casey Stoners herausragende Leistung im Flutlicht beleuchteten Commercialbank Grand Prix of Qatar am Sonntagabend, als er mit über fünf Sekunden Vorsprung im Auftaktrennen in seine Titelverteidigungssaison als Sieger über die Ziellinie fuhr, war nach dem vierten Platz in der Startaufstellung von Losail eine sensationelle Absichtserklärung.

Yamaha und Michelin zeigten sich in blendender Form am Circuit inmitten der Wüste. Stoner musste sich erst den Weg an Spitze mit seiner Bridgestone bereiften Ducati nach packenden Fights mit dem Fiat Yamaha Duo Valentino Rossi und Jorge Lorenzo bahnen.

"Casey ist einzigartig, da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Er hat heute nicht den geringsten Fehler gemacht und er hat einmal mehr gezeigt, das die Nummer Eins zurecht auf seinem Bike ist," war der geradlinige und ehrliche Kommentar von Ducati MotoGP Projektmanager Livio Suppo, in Reaktion auf den elften Premier Class GP Triumph des Australiers.

Stoner selbst hatte ein strahlendes Lächeln in seinem Gesicht, als er nach dem Erfolg in Qatar ins Schwärmen geriet: "Das war ein fantastisches Rennen und ich hatte wirklich Gefallen daran – ungefähr so wie früher bei den 125ern! In den ersten Runden ging es ziemlich hektisch zu, denn einige Jungs fuhren sich ohne Rücksicht auf Verluste in die Verkleidung und ich versuchte nur diesen aus dem Weg zu gehen."

"Als sich eine Chance ergab zu entwischen, tat ich dies auch und von da an konzentrierte ich mich nur noch mein Tempo zu halten. Jorge fuhr genial – auch wenn es so aussah, es war sicher kein einfaches Rennen. Vor allem die erste Phase des hatte es in sich."

Tags:
MotoGP, 2008, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›