Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ezpeleta zeigt nach dem ersten Nachtrennen den Daumen nach oben

Ezpeleta zeigt nach dem ersten Nachtrennen den Daumen nach oben

Mr. Carmelo Ezpeleta, Geschäftsführer des MotoGP Rechteinhabers Dorna, zog nach dem ersten Nacht Grand Prix am Losail International Circuit am vergangenen Wochenende eine positive Bilanz und ist über diesen bahnbrechenden Schritt der Weltmeisterschaft sehr erfreut.

Mr. Carmelo Ezpeleta, Geschäftsführer des MotoGP Rechteinhabers Dorna, zog nach dem ersten Nacht Grand Prix am Losail International Circuit am vergangenen Wochenende eine positive Bilanz und ist über diesen bahnbrechenden Schritt der Weltmeisterschaft sehr erfreut.

"Als wir dieses Projekt gestartet hatten, waren wir über das Ergebnis besorgt und wir unternahmen alles uns zur Verfügung stehende um Sicherzustellen, dass auch alles völlig sicher ablaufen würde," lautete die Erklärung von Mr. Ezpeleta.

"Der Verband von Qatar und Musco begannen mit diesem Projekt und stellten es im September 2007 in San Marino vor. Wir stimmten dem Projekt zu und schon eine Woche nach dem Ende der Weltmeisterschaft im November machten wir einen Test. Das Ergebnis war sehr gut und die beiden Parteien arbeiteten zwischen November und März sehr hart, um alles Erforderliche zu tun."

Auf die kühleren Streckentemperaturen, welche die Nachtrennen begleiteten, lautete der Kommentar Mr. Ezpeletas: "Wir waren etwas besorgt wegen der Temperaturen, denn in früheren Jahren als wie hierher kamen, war es sehr heiß und jetzt ist es ein bißchen kalt. Aber die Leute hier in Qatar haben uns gesagt, dass es Tag für Tag wärmer wird und heute (Sonntag) waren die Temperaturen auch OK und alles verlief sehr gut. Wir sind der Meinung, dass es ein sehr guter Schritt für MotoGP ist."

Tags:
MotoGP, 2008, Commercialbank GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›