Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Ansichten der 250 ccm Podiums Finisher

Die Ansichten der 250 ccm Podiums Finisher

Nach dem atemberaubenden 250 ccm Rennen in Jerez, sprachen die drei Erstplatzierten über den Thriller aus ihrer Sicht.

Nach dem atemberaubenden 250 ccm Rennen in Jerez, sprachen die drei Erstplatzierten über den Thriller aus ihrer Sicht.

Mika Kallio - Sieger

`Natürlich kam dies auch für mich ein wenig überraschend. Gestern war noch alles in Ordnung und auch im Warm Up verliefen die Dinge noch gut. Doch irgendetwas passierte und ich verlor zusehends hinten an Haftung. Das machte die Sache sehr schwierig zu handhaben, darum versuchte ich auch nur ins Ziel zu kommen und eben zum Schluss das Rennen zu gewinnen. Es war unmöglich Bautista und Simoncelli zu folgen. Wir hatten heute Glück. Nach einigen Jahren in denen wir nicht unbedingt vom Glück begünstigt waren, hoffe ich, dass dies ein Zeichen von Besserung ist.´

Mattia Pasini – Zweiter Platz

`Ein fabelhaftes Rennen! Gestern verliefen die Dinge nicht sehr gut für uns, wir hatten paar Probleme. Kurz vor dem Warm Up wechselten wir noch das Fahrwerk und das Gefühl wurde sofort besser. Mein Start war aber nicht der Beste. Aber zur Hälfte der Renndistanz war ich schneller unterwegs als die Spitzengruppe, die waren aber schon zu weit weg. Aber als ich sie am Ende einer Geraden sah und Yuki vor mir, habe ich noch einmal alles gegeben.´

Yuki Takahashi –Dritter Platz

`Es war unglaublich. Der Start war sehr gut von mir und ich habe alles versucht. Zur Rennhälfte begann mein Reifen zu rutschen und in der letzten Runde hat mich Pasini noch überholt. Viel mehr kann ich dazu aber nicht sagen!´

Tags:
250cc, 2008, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›