Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Benson nimmt über Ankunft des neuen Honda Motors Wetten an

Benson nimmt über Ankunft des neuen Honda Motors Wetten an

MotoGP Weltmeister 2006 Nicky Hayden mag wohl am vergangenen Sonntag einen Schritt näher zu seinem ersten Podium in dieser Saison gemacht haben, doch der Chefmechaniker des Amerikaners, Pete Benson, hofft in den nächsten WM-Runden auf weitere Verbesserungen vom `Kentucky Kid´ selbst.

MotoGP Weltmeister 2006 Nicky Hayden mag wohl am vergangenen Sonntag einen Schritt näher zu seinem ersten Podium in dieser Saison gemacht haben, doch der Chefmechaniker des Amerikaners, Pete Benson, hofft in den nächsten WM-Runden auf weitere Verbesserungen vom `Kentucky Kid´ selbst. Der Neuseeländer, der auch Hayden vor zwei Saisonen an die Spitze in MotoGP führte, ist auch auf die neueste Version des Motors der Honda RC212V gespannt, welche seinem Kollegen zum Ruhm verhelfen soll.

`Wir hoffen natürlich, dass der neue Motor für den Test nach Portugal bereit sein wird,´ sagte ein eifriger Benson, nachdem Hayden in Jerez Vierter wurde. `Motoren sind eines dieser Dinge, bei denen man einen Zeitplan einhalten muss, aber solange diese nicht besser sind, rückt Honda damit auch nicht heraus. Wir werden sehen, was wir dort haben werden, wenn sie den Motor nach Portugal bringen.´

Hayden hatte für die Weiterentwicklung seiner 2008er Repsol Honda Maschine eine Reihe von Möglichkeiten, einschließlich der Rückkehr zum letztjährigen Modell für das Auftaktrennen der Saison in Qatar. Der 26-jährige hatte beinahe die alleinige Kontrolle über die Fortschritte der RC212V, nachdem Teamkollege Dani Pedrosa wegen einer Handverletzung für den Großteil der Vorsaisontests außer Gefecht war.

Tags:
MotoGP, 2008, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA, Nicky Hayden, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›