Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

250 ccm Klasse bereitet sich auf Portugal vor

250 ccm Klasse bereitet sich auf Portugal vor

In der 250 ccm Klasse führt der etwas überraschend Italiener Mattia Pasini die WM-Zwischenwertung an.

In der 250 ccm Klasse führt der etwas überraschend Italiener Mattia Pasini die WM-Zwischenwertung an. Der Polaris World Aprilia Pilot ging in Jerez vom zehnten Platz der Startaufstellung ins Rennen und konnte mitunter auch wegen der Kollision des Führungsduos Alvaro Bautista und Marco Simoncelli in der letzten Runde des Rennens als Zweiter über die Ziellinie zu fahren. Mit dem Sieg im Auftaktrennen in Qatar und dem zweiten Platz in Jerez kann sich die Bilanz des Klassenneulings Pasini einwandfrei sehen lassen. In Portugal ist in dieser ausgeglichenen und schwer einschätzbaren Klasse erneut ein spannendes Rennen zu erwarten.

Der Sieger von Jerez, Mika Kallio, fuhr bereits zum dritten Mal in Folge auf das Podium, und hat nur vier Zähler Rückstand in der vorläufigen Punktetabelle auf den Führenden Pasini. Auf den dritt platzierten Hector Barbera beträgt der Vorsprung des finnischen Red Bull KTM Stars Kallio zehn Punkte, da der Pepe Team Toth in Jerez nicht in der Lage war, einen Podiumsplatz wie in Losail zu wiederholen.

Yuki Takahashi, Alex Debon und Roberto Locatelli sind die weiteren Fahrer in den Top Sechs der Zwischenwertung der Viertelliterklasse. Der Sieger des Rennens in Portugal im vergangenen Jahr, Alvaro Bautista, liegt nach einem für ihn mehr als unglücklich verlaufenen Saisonstart außerhalb der Top Ten.

Tags:
250cc, 2008, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›