Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP in Portugal – historische Highlights

MotoGP in Portugal – historische Highlights

Der bevorstehende bwin.com Grande Premio de Portugal an diesem Wochenende wird die elfte Ausgabe eines GP von Portugal sein, wobei die ersten Zwei auf Rennstrecken im benachbarten Spanien ausgetragen wurden: 1987 in Madrid-Jarama und 1998 in Jerez de la Frontera.

Der bevorstehende bwin.com Grande Premio de Portugal an diesem Wochenende wird die elfte Ausgabe eines GP von Portugal sein, wobei die ersten Zwei auf Rennstrecken im benachbarten Spanien ausgetragen wurden: 1987 in Madrid-Jarama und 1998 in Jerez de la Frontera.

Nach 1988 gab es eine elf Jahre lange Unterbrechung und erst im Jahr 2000 kehrte der Portugal GP wieder in den Rennkalender zurück. Zum ersten Mal wurde der Grand Prix in Portugal selbst abgehalten, nämlich am Schauplatz der Rennen an diesem Wochenende in Estoril.

Bereits zum neunten Mal in Folge findet heuer der Grand Prix am Circuito do Estoril statt und im beigefügten Video können Sie noch einmal einige der aufregendsten Szenen aus der Vergangenheit auf dieser Rennstrecke sehen.

Das erste 500 ccm Rennen in Estoril entschied im Jahr 2000 Gary McCoy mit einer Yamaha für sich. Der Australier fuhr fünf Sekunden vor dem Amerikaner Kenny Roberts (Suzuki) und dem Italiener Valentino Rossi (Honda) über die Ziellinie.

Bei sehr schwierigen und nassen Bedingungen gewann Valentino Rossi im Jahr 2002, nachdem Sete Gibernau das Rennen die meiste Zeit über angeführt hatte und vier Runden vor Rennende wegen einem Sturz aufgeben musste.

2005 wurde der Grand Prix, wie auch Heuer, in den Frühling verlegt. Alex Barros beherrschte das Geschehen, als er von Poleposition aus das Rennen gewann und auch in jeder Trainingssitzung der schnellste Fahrer war. Dieser Triumph von Barros war auch zugleich sein letzter Auftritt in seiner langen Grand Prix Karriere auf der obersten Stufe am Podium. In diesen Jahr feierte in Estoril Casey Stoner seinen ersten 250er GP Sieg und der fliegende Finne Mika Kallio in der Einzylinderklasse seinen allerersten Grand Prix Triumph überhaupt.

Das letzte Jahr als Feature in unserem Video Hihglights zeigt wie Toni Elias 2006 zu seinem bisher einzigen MotoGP Triumph rast. Dabei schnappte er Valentino Rossi um 2/1000 Sekunden den Sieg weg. Dieser Zieleinlauf war der Knappste in der Premier Class seit Einführung der elektronischen Zeitmessung.

Tags:
MotoGP, 2008, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›