Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio möchte seine Erfolgserie in Europa fortsetzen

Kallio möchte seine Erfolgserie in Europa fortsetzen

In ausgezeichneter Form und gestärkt durch den überraschenden Sieg vor zwei Wochen in Jerez, zählt Mika Kallio beim bwin.com Grande Premio de Portugal zu den absoluten Favoriten auf den Tagessieg am Sonntag in der 250 ccm Klasse.

In ausgezeichneter Form und gestärkt durch den überraschenden Sieg vor zwei Wochen in Jerez, zählt Mika Kallio beim bwin.com Grande Premio de Portugal zu den absoluten Favoriten auf den Tagessieg am Sonntag in der 250 ccm Klasse.

Wegen eines technischen Problems sah der fliegende Finne im letzten Jahr am Circuito do Estoril die Zielflagge nicht. Doch Kallio ist felsenfest davon überzeugt, dass die Rennstrecke an der Atlantikküste ganz nach seinem Geschmack gebaut ist und ebenso seiner Red Bull KTM FRR250 entgegen kommt.

`Ich habe hier 2005 meinen ersten 125er Grand Prix gewonnen, daher habe ich einige schöne Erinnerungen an Portugal,´ sagte Kallio am Freitagmorgen.

`Die Strecke liegt unserer KTM, abgesehen von den letzten paar Kurven. Ich hoffe aber stark, dass heuer alles etwas besser sein wird.´

Kallios Erfolgsserie in dieser Saison mit zwei Podiumsplätzen als Dritter in Qatar und der Sieg in Jerez, folgte einer beeindruckenden Form gegen Ende der Saison 2007. Der zweifache Ex-Vizeweltmeister in der 125 ccm Klasse gewann das Saisonfinale in Valencia, und auch den Grand Prix von Japan. In Malaysia musste er sich nach einer extrem starken Leistung im einem heißen Kampf um den Sieg mit Platz Vier begnügen. Über seine Chance zum drittel Mal siegreich zu sein, in ebenso vielen Rennen in Europa, kommt er wieder auf die letzten Kurven des Circuito do Estoril zu sprechen.

`Die Sache schaut heuer besser aus als noch im letzten Jahr. Aber wie ich schon gesagt habe, wir waren im letzten Abschnitt nicht sonderlich gut, aber wenn es uns gelingt dies zu verbessern, wer weiß was alles passieren kann,´ sagte der eiskalte Kallio.

Mit der drittschnellsten Zeit im ersten Qualifikationstraining, mit nur 0,166 Sekunden Rückstand auf den vorläufigen Polesetter Marco Simoncelli, deutete der Red Bull KTM Star bereits an, dass eine Verbesserung in den angesprochenen Problemsektionen erzielt worden ist.

Tags:
250cc, 2008, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, Mika Kallio, Red Bull KTM 250

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›