Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli auf provisorischer Pole in Portugal

Simoncelli auf provisorischer Pole in Portugal

Nach dem Unglück von Jerez vor zwei Wochen, fuhr in Estoril Marco Simoncelli heute Nachmittag in beeindruckender Manier auf den vorläufig besten Startplatz in der 250 ccm Klasse.

Nach dem Unglück von Jerez vor zwei Wochen, fuhr in Estoril Marco Simoncelli heute Nachmittag in beeindruckender Manier auf den vorläufig besten Startplatz in der 250 ccm Klasse.

Der Metis Gilera Pilot wurde mit einer 1´41.427 gestoppt, gerade einmal 0,047 Sekunden vor dem Zweitschnellsten Alex Debon. Als Viertschnellster gesellte sich Alvaro Bautista mit seiner Mapfre Aspar Aprilia zu seinem Markenkollegen Debon in die provisorische erste Reihe.

Mika Kallio mit der Red Bull KTM zwängte sich zwischen die beiden Werksfahrer der italienischen Marke. Nach einem dritten Platz in Qatar und dem Sieg in Jerez könnte der Finne am Sonntag zum ersten Mal in seiner Karriere die Führung in der 250er Weltmeisterschaft übernehmen. Ein Start vom dritten Platz, oder gar noch besser, würde ihn dazu in eine ausgezeichnete Position bringen.

Kallios Vorhaben an die Spitze der Punktetabelle zu stürmen, wird Mattia Pasini sicher nicht ins Konzept passen. Der Polaris World Aprilia Pilot führt die vorläufige zweite Startreihe an, vor Repsol KTMs Julian Simon, Red Bull KTMs Hiroshi Aoyama und Pepe Team Toth Aprilia Pilot Hector Barbera.

Jerez Podium Finisher Yuki Takahashi fabrizierte den einzigen Sturz des Trainings, als er seine JiR Team Scot Honda ins Kiesbett wuchtete.

Tags:
250cc, 2008, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›