Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Corsi führt verspätetes 125 ccm Training an

Corsi führt verspätetes 125 ccm Training an

Simone Corsi war der schnellste Fahrer in der mit Verspätung begonnenen zweiten freien Trainingseinheit der 125 ccm Klasse. Corsi führte die Zeitenliste vor seinem Jack&Jones WRB Teamkollegen Nico Terol an.

Simone Corsi war der schnellste Fahrer in der mit Verspätung begonnenen zweiten freien Trainingseinheit der 125 ccm Klasse. Corsi führte die Zeitenliste vor seinem Jack&Jones WRB Teamkollegen Nico Terol an. Der WM-Führende wurde auf seiner schnellsten Runde mit 1'46.299 gestoppt und war nahezu 2/10 Sekunden schneller als Terols Zeit. Vor Beginn des Trainings wurde die Strecke getrocknet, um sichere Bedingungen zu schaffen.

Belson Derbi Pilot Joan Olive war Drittschnellster, vor dem provisorischen Polesetter Mike di Melglio. Auf den Plätzen Vier bis Acht in der Zeitenliste wurden die Namen von Danny Webb, Bradley Smith, Raffaele de Rosa und Sergio Gadea geführt. Für die beiden Teenager aus England war es nach Problemen in den gestrigen Trainings ein großer Sprung nach Vorne. Smith büßte zudem bei einem Sturz einen Zehennagel ein.

Die Top Ten wurde von Tomoyoshi Koyama, der am Freitagnachmittag einen bösen Highsider fabrizierte, und dem Italiener aus dem I.C. Aprilia Team, Andrea Iannone, vervollständigt. Die negative Überraschung des Vormittags lieferte der regierende Weltmeister Gabor Talmacsi als 20. in der Ergebnisliste.

Tags:
125cc, 2008, bwin.com GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, FP2, Simone Corsi, Jack & Jones WRB

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›