Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo strebt nach erfolgreicher Operation in China die Top Fünf an

Lorenzo strebt nach erfolgreicher Operation in China die Top Fünf an

Nach der Operation an seinem rechten Unterarm zur Entlastung des Symptoms der Muskelkrämpfe, war Fiat Yamahas Gewinner des bwin.com Grande Premio de Portugal, Jorge Lorenzo, entsprechend erleichtert, dass diese erfolgreich verlaufen ist.

Nach der Operation an seinem rechten Unterarm zur Entlastung des Symptoms der Muskelkrämpfe, war Fiat Yamahas Gewinner des bwin.com Grande Premio de Portugal, Jorge Lorenzo, entsprechend erleichtert, dass diese erfolgreich verlaufen ist. Noch dazu, nachdem er vom Chirurg Dr. Xavier Mir unterrichtet wurde, dass der Zustand viel schlimmer als zuvor angenommen war.

Einen Tag nachdem sich der 250 ccm Doppelweltmeister in der USP Universitätsklinik Dexeus in Barcelona unters Messer begeben hatte, gab Lorenzo am Dienstag eine Pressekonferenz und zeigte sich äußerst positiv gestimmt, als er mit motogp.com gesprochen hatte.

`Die Operation erwies sich als wirklich gut,´ sagte der WM-Führende MotoGP Rookie. `Dr. Mir erzählte mir, dass mein Arm in einem schlimmeren Zustand war, als er gedacht hatte. Daher bin ich wirklich froh, dass wir uns für eine Operation entschieden haben.´

Auf die Frage über seine veranschlagte Rehabilitationszeit, antwortete er, `Ich hoffe wir werden in China schon in der Lage sein, obwohl noch nicht 100%ig fit, weil es einfach unmöglich wäre, das Rennen zu Ende zu fahren und in die Top Fünf zu kommen.´

Noch einmal über seinen Debütsieg in der Premier Class nachdenkend, fügte Lorenzo hinzu, `Es ist absolut fantastisch. Ich glaube nicht, dass noch vor zwei Monaten irgendjemand im Fahrerlager diese Ergebnisse vorausgesagt hätte, mit drei Polepositions und diesem Tempo, welches ich in der Lage bin zu fahren. Aber wir müssen am Boden bleiben, denn die Saison ist noch lang.´

Tags:
MotoGP, 2008, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›