Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducatis Kommentar zu den Gerüchten um Bayliss´ und Biaggis Testeinsätze

Ducatis Kommentar zu den Gerüchten um Bayliss´ und Biaggis Testeinsätze

Ducati Marlboro MotoGP Projektleiter Livio Suppo hat zu den Gerüchten Stellung genommen, worüber die ehemaligen MotoGP Piloten Troy Bayliss und Max Biaggi die Desmosedici GP8 testen sollen. Der charismatische Italiener bestätigte, dass man im Werk einen solchen Schritt in Erwägung zieht.

Ducati Marlboro MotoGP Projektleiter Livio Suppo hat zu den Gerüchten Stellung genommen, worüber die ehemaligen MotoGP Piloten Troy Bayliss und Max Biaggi die Desmosedici GP8 testen sollen. Der charismatische Italiener bestätigte, dass man im Werk einen solchen Schritt in Erwägung zieht.

Beide Piloten bestreiten derzeit mit Ducati Produktionsmaschinen Superbike Meisterschaften und könnten bald den 800 ccm MotoGP Prototyp testen, mit welchen sich Marco Melandri und die beiden Fahrer des Kundenteams, Toni Elias und Sylvain Guintoli, immer noch schwer tun, zufriedenstellende Ergebnisse zu erreichen.

Die Regeln der Weltmeisterschaft sehen vor, dass die MotoGP Teams nur an genauestens vorher festgelegten Terminen mit ihren nominierten MotoGP Piloten auf Strecken testen dürfen, die ein Teil des WM-Kalenders sind. Normalerweise aber erst nach einem Grand Prix, so wie es kürzlich in Jerez und Estoril der Fall war.

Doch mit nur Weltmeister Casey Stoner, der in der Lage ist konkurrenzfähige Rundenzeiten zu fahren, überprüft man jetzt bei Ducati weitere private Testmöglichkeiten.

Bayliss fuhr bereits für Ducati in MotoGP, während Biaggi über jahrelange Erfahrung in der Weltmeisterschaft verfügt. Beide könnten wichtige Testerkenntnisse liefern und zur Verbesserung der Situation beitragen. Denn unübersehbar haben Honda und Yamaha zu Beginn der Saison 2008 mächtig aufgeholt.

Suppo erklärte gegenüber motogp.com, `Die Situation mit Marco ist nicht einfach zu lösen. Wir müssen versuchen zu verstehen, ob es am Motorrad etwas gibt, das nur Casey entgegen kommt, oder es nur an Marcos Gefühl liegt. Die Regeln erlauben uns es nicht, mit den Werksfahrern auf den MotoGP-Strecken zu testen, außer in bestimmten Fällen. Daher denken wir darüber nach, Max und Troy das Bike testen zu lassen, aber es ist noch nicht sicher.´

`Wir haben bei den Superbikes zwei Fahrer mit viel Erfahrung in MotoGP und diese Beiden haben auch einen unterschiedlichen Fahrstil. Die Beiden sind auch mit unserem Superbike sehr schnell, daher könnte es für uns interessant sein, ihr Feedback zu haben.´

Suppo bestätigte auch gegenüber motogp.com, dass der Japaner Shinchi Ito vorübergehend die Bridgestone-Ducati Testaufgaben von Niccolo Canepa übernehmen wird. Der junge Italiener verletzte sich bei einem Scooter-Unfall am Fuß.

Tags:
MotoGP, 2008, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›