Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Joan Olive mit Belson Derbi in großartiger Form

Joan Olive mit Belson Derbi in großartiger Form

Nach seinem Wechsel über den Winter zu Belson Derbi, startete Joan Olive in den ersten drei Rennen mit zwei Podiumsplätzen in die Weltmeisterschaft 2008. Sein bisher bester Auftakt in eine Saison.

Nach seiner Vertragsunterschrift beim Belson Derbi Team für die Saison 2008, hatte der 125ccm Pilot Joan Olive einen ausgezeichneten Start in die Heurige WM-Kampagne. Olive beendete die Rennen in Qatar und Portugal jeweils als Zweiter.

In seiner achtjährigen Grand Prix Karriere in den Klassen 125 und 250ccm kann Joan Olive bisher auf vier Podiumsauftritte verweisen. Die jüngsten Ergebnisse bedeuten für den 23-jährigen seinen bisher besten Start in eine Weltmeisterschaftssaison. Im Gespräch mit motogp.com zeigte sich der Katalane bestens gelaunt.

Selbst ein Sturz in seinem Heimrennen in Jerez konnte seiner Stimmung nichts anhaben, liegt er doch in der Zwischenwertung der Punktetabelle hinter dem Jack&Jones WRB Duo Simone Corsi und Nico Terol an dritter Setlle.

`Im Moment verläuft wirklich alles nach Plan,´ sagte Olive. `Schon ab dem ersten Tag der Vorsaison fühlte ich mich auf dem Motorrad und im Team sehr wohl. Obwohl wir meine Rundenzeiten nicht überbewertet haben, waren wir uns im Klarem, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen hatten und wir waren auch in der Lage, dies in den ersten Rennen zu zeigen. In Qatar und Portugal verliefen die Dinge zur vollsten Zufriedenheit, einzig in Jerez hatten ein bisschen Pech.´

`Ich bin mit dem Motorrad sehr zufrieden. Mir gefällt die Art wie es sich fahren lässt und ich denke, das Potenzial ist enorm. Wir müssen aber bis zum Saisonende hart arbeiten, um damit die bestmöglichen Resultate zu erzielen,´ fuhr er fort.

Über die Arbeit mit dem Belson Derbi Team, fügte Olive hinzu, `Das Team ist sehr professionell und nimmt die Arbeit auch sehr ernst. Ich mag auch wirklich unsere Arbeitsweise und es ist eine Ehre für Derbi zu fahren. Auch die Tatsache, dass Dani (Amatriain) der Boss ist und das Zusammenarbeiten im Team mit Freunden, vereinfacht die Sache ungemein.´

Auf seine Ziele für den Rest der Kampagne angesprochen, meinte Olive nach einer kurzen Nachdenkpause, `Unser einziges Ziel ist es uns ständig zu verbessern. Mit jeden Mal auf die Strecke rausfahren, konzentriere ich mich darauf ein besserer Fahrer zu werden. Ich möchte nicht nur die Ergebnisse zur Beurteilung heranziehen, denn die Konkurrenz ist groß und es gibt auch viele andere Faktoren, die zu berücksichtigen sind.´

Tags:
125cc, 2008, Joan Olive, Belson Derbi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›