Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Das Abenteuer China erwartet 250ccm Feld

Das Abenteuer China erwartet 250ccm Feld

Red Bull KTM Star Mika Kallio will in China mit der pfeilschnellen KTM FRR250 die WM-Führung ausbauen.

Nach einem hervorragenden Start in die Saison führt Mika Kallio in der 250ccm Klasse die Gesamtwertung an. Der fliegende Finne stand in Jedem der bisherigen drei Rennen am Podium und mit dieser Konstanz erarbeitete er sich einen Vorsprung von zwölf Punkten auf Polaris World Aprilia Rookie Mattia Pasini.

Hector Barbera reist mit einer besonderen Vorfreude ins Reich der Mitte. 2006 gelang dem Spanier am Shanghai International Circuit sein bisher einziger 250ccm Grand Prix Triumph. Der Team Toth Aprilia Pilot liegt nur mit zwei Zählern Vorsprung auf JiR Team Scot Pilot Yuki Takahashi an der dritten Stelle in der Punktetabelle. Weitere zwei Zähler zurück befindet sich WM-Favorit Alvaro Bautista nach seinem Sieg in Portugal im Vormarsch.

Die weiteren Piloten zurzeit in den Top Ten: Kallios Red Bull KTM Teamkollege Hiroshi Aoyama, Lotus Aprilias Alex Debon, Julian Simon mit der Repsol KTM, der beeindruckende Metis Gilera Pilot Marco Simoncelli und der zweite Mann aus dem Lotus Aprilia Team, Aleix Espargaro.

Tags:
250cc, 2008, PRAMAC GRAND PRIX OF CHINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›