Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vermeulen: `Die Rennstrecke in China ist großartig zu fahren´

Vermeulen: `Die Rennstrecke in China ist großartig zu fahren´

Während einige seiner Kollegen den Anforderungen des Shanghai International Circuit nicht unbedingt viel abgewinnen können, ist jedoch der Rizla Suzuki Pilot einmal mehr heiß darauf in China ein Rennen zu bestreiten.

Anlässlich des MotoGP Pre-Events in Shanghai, zeigte sich Rizla Suzukis Chris Vermeuelen vor den ersten Trainingseinheiten am Freitag in ausgesprochen optimistischer Laune. Dem Australier gefällt das abwechslungsreiche Streckenlayout des Shanghai International Circuit und er verspricht sich auch einige Verbesserungen mit der GSV-R.

`Letztes Jahr war die Suzuki sehr schnell hier, und die Strecke bietet viel Abwechslung. So zum Beispiel rasen wir auf der schnellsten Geraden auf eine der vielleicht langsamsten Kurven zu. Es ist eine großartig zu fahrende Strecke. Mir gefällt es jedenfalls hier sehr gut,´ sagte der Australier auf der Bootstour durch die asiatische Stadt und hofft darauf, dass er nach den intensiven Reifentests am Tag nach dem Rennen in Estoril von seinem Reifenhersteller Bridgestone an diesem Wochenende nicht im Stich gelassen wird.

`Letztes Jahr hatte ich hier im Qualifying einen Sturz und das Rennen beendeten wir als Siebter. Dieses Ergebnis wollen wir heuer unbedingt verbessern,´ antwortete Vermeulen auf die Frage nach seinen Zielen für den Pramac Grand Prix of China.´

Tags:
MotoGP, 2008, PRAMAC GRAND PRIX OF CHINA, Chris Vermeulen, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›