Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

250ccm Klasse bereitet sich auf Le Mans vor

250ccm Klasse bereitet sich auf Le Mans vor

Auf der Reise nach Frankreich hält Mika Kallio bei einem 21 Punktevorsprung auf Mattia Pasini. Beide Fahrer haben in der Saison 2008 bisher eine beeindruckende Serie an Podiumsplatzierungen vorzuweisen.

In der 250ccm Klasse stand WM-Leader Mika Kallio bis jetzt in jedem Rennen auf seinem Weg nach Le Mans am Podium, inklusive der zwei Grand Prix Siege in Jerez und zuletzt in Shanghai. Pasini hingegen überraschte onboard seiner Polaris World Aprilia mit einem starken Start in seine 250ccm Karriere und lediglich ein Sturz in Portugal hinderte ihn daran, bei jedem Rennen unter den ersten Drei ins Ziel zu kommen.

Unter den ersten Vier in der Zwischenwertung der 250ccm Weltmeisterschaft befinden sich drei verschiedene Hersteller. Kallio führt mit seiner KTM vor dem Aprilia Duo Pasini und Hector Barbera, und dem einzigen Honda Fahrer in den Top Ten, Yuki Takahashi. Der JiR Team Scot Pilot gewann 2006 in Le Mans seinen ersten Grand Prix und nach zwei Jahren und einer Reihe von Rückschlägen wegen Verletzungen, ist der Japaner jetzt wieder in Hochform und jederzeit für eine Podiumsplatzierung gut.

Takahashis Landsmann Hiroshi Aoyama hat sich mit seinem zweiten Platz in China auf Rang Fünf in der Weltmeisterschaft nach vor gearbeitet. Kallio und Aoyama feierten in Shanghai einen feinen Doppelsieg für Red Bull KTM. Die Top Sechs werden mit Titelanwärter Alvaro Bautista vervollständigt. Der Spanier büßte wegen mehrerer unglücklicher Unfälle viele Punkte ein. Im letzten Jahr wurde der Mapfre Aspar Pilot in Le Mans Achter.

Tags:
250cc, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›