Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gadea beginnt das Rennwochenende in Frankreich mit Bestzeit

Gadea beginnt das Rennwochenende in Frankreich mit Bestzeit

Sergio Gadea zeigt sich am Freitagmorgen in Le Mans zum Auftakt des Alice Grand Prix de France bestens ausgeschlafen. Der Spanier ist im ersten freien Training der schnellste 125ccm Pilot.

Unersättlichen Appetit auf Verbesserungen in der 125ccm Weltmeisterschaft zeigte Sergio Gadea zum Auftakt des Rennwochenendes in Frankreich. Der Spanier fuhr im ersten freien Training der 125ccm Klasse die Bestzeit.

Mit der schnellsten Rundenzeit von 1'44.618 führte der Sieger des letztjährigen Rennens in Frankreich die Ergebnisliste an. Nach seinem Sieg im Auftaktrennen in Qatar steht der Fahrer des Bancaja Aspar Teams mit dem Rücken zur Wand. Doch bei bewölkten Himmel nutzte Gadea die guten Bedingungen von allen 125ccm Piloten am Besten und verwies den pfeilschnellen Polaris World Aprilia Pilot Bradley Smith auf den zweiten Platz.

Der Engländer war nur etwas mehr al seine 1/10 Sekunde langsamer als Gadea, und stand im letzten Jahr hier wie der Spanier als Dritter am Podium. Mit drei Polepositionen bisher in dieser Saison, aber nur wenigen Zielankünften in den Rennen, legte Smith erneut einen starken Start in ein Grand Prix Wochenende hin.

Der zweitplatzierte in der Zwischenwertung der Weltmeisterschaft, Nico Terol, war onboard seiner Jack & Jones WRB Aprilia der drittschnellste Fahrer, vor seinem Landsmann Esteve Rabat mit der Repsol KTM.

Lokalmatador Mike di Meglio fuhr die fünftschnellste Zeit, vor dem Sieger des letzten Rennens in Shanghai Andrea Iannone. Stefan Bradl, WM-Leader Simone Corsi, der regierende Weltmeister und zweiter Fahrer des Bancaja Aspar Teams, Gabor Talmacsi, sowie der Spanier Pol Espargaro waren die restlichen Piloten in den Top Ten. Der Ungar Talmacsi hatte kurz vor Ablauf der Trainingseinheit noch einen Ausritt zu vermelden.

Tags:
125cc, 2008, ALICE GRAND PRIX DE FRANCE, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›