Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cecchinello traut De Puniet in Mugello einiges zu

Cecchinello traut De Puniet in Mugello einiges zu

LCR Honda Teamchef Lucio Cecchinello zeigt sich optimistisch über das Potenzial seines Fahrers Randy de Puniet und glaubt, dass dieser in Mugello für ein vorläufiges Saisonhighlight sorgen wird.

LCR Honda hat eigentlich mit dem Grand Prix in Frankreich und in Italien zwei Heimrennen unmittelbar hintereinander im MotoGP WM-Kalender. Der Pilot des Teams, Randy de Puniet, hatte am vergangenen Wochenende seinen Auftritt vor den heimischen Fans und beendete das Rennen in Le Mans an der neunten Stelle. Jetzt aber möchte er sich in der Gesamtwertung verbessern und in Mugello für ein breites Grinsen bei seinem italienischen Teammanager Lucio Cecchinello sorgen.

`Mugello ist ein Heimrennen für viele unserer Sponsoren, Gäste und Freunde, die uns auch alle besuchen werden,´ sagte der ehemalige Star in den kleinen WM-Klassen nach dem Besuch in Frankreich.

`Abgesehen davon, bin ich sehr zuversichtlich, denn Randy gefällt es dort sehr. Er war auf dieser Rennstrecke immer sehr schnell; drücken wir ihm daher die Daumen.´

Nach dem bisher besten Saisonergebnis seit dem Auftaktrennen in Qatar, wo er ebenfalls Neunter wurde, fehlte De Puniet als einer der wenigen bei den Testessions am Montag und Dienstag in Le Mans.

`Wir hatten etwas Glück um Neunter zu werden, denn einige Fahrer fielen aus,´ gab Cecchinello zu. `Eine Top Ten Platzierung ist OK für uns, aber wir müssen uns sicherlich noch steigern.´

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›