Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

125ccm Stars bereit für nächsten Thriller am Circuit de Catalunya

125ccm Stars bereit für nächsten Thriller am Circuit de Catalunya

Der extrem knappe Zieleinlauf im 125ccm Rennen in Mugello spiegelt sich auch in der Gesamtwertung der Einzylinderklasse wieder, in dem es zwischen den zwei Topkandidaten für den Titelgewinn unentschieden steht.

Simone Corsi vervollständigte bei seinem Heimrennen am Autodromo Internazionale del Mugello den Hattrick der italienischen Erfolge und übernahm im selben Atemzug auch wieder die Führung in der Weltmeisterschaft. Der Jack & Jones WRB Pilot hat zwar die gleiche Punkteanzahl wie Mike di Meglio, wird aber wegen seines jüngsten Sieges am Sonntag in Italien als Erster der Gesamtwertung geführt.

Mit zwölf Punkten Rückstand auf das Führungsduo folgt Corsis Teamkollege Nico Terol und weitere zehn Zähler zurück hat sich Belson Derbi Pilot Joan Olive auf Platz Vier eingenistet. Am kommenden Wochenende in Barcelona haben die Beiden Heimvorteil, wobei Letztgenannter sogar noch stolzer Katalane ist.

Stefan Bradl hält Platz Fünf in der Gesamtwertung, vor dem zweiten Belson Derbi Fahrer Pol Espargaro. Der junge Spanier machte sich bei seinem Grand Prix Debüt am Circuit de Catalunya im Jahr 2006 zum jüngsten Punktesammler in der Weltmeisterschaft und wurde im Rennen in letzten Jahr auf seiner Heimstrecke Fünfter.

Der Weltmeister 2007, Gabor Talmacsi, I.C. Team Pilot Andrea Iannone, Polaris World Aprilia Pilot Bradley Smith und ein weiterer Spanier, nämlich Bancaja Aspars Sergio Gadea, vervollständigen die ersten Zehn in der Gesamtwertung.

Tags:
125cc, 2008, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›