Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Qualifying Top Spot für `Super Pol´

Qualifying Top Spot für `Super Pol´

So wie auch in Mugello setzte sich Pol Espargaro am Freitag im ersten Qualifying in Barcelona an die Spitze der Ergebnisliste und ist vorläufig im Besitz des besten Startplatzes für den 125ccm Gran Premi Cinzano de Catalunya.

Einer der Favoriten auf den Tagessieg in seinem Heimrennen in Catalunya holte sich die provisorische Poleposition für den 125ccm Showdown am Sonntagmittag. Pol Espargaro war, wie auch schon vor einer Woche in Mugello, der schnellste Pilot am Freitagnachmittag. Mit einer 1´51.103 legte der Belson Derbi Pilot im ersten Qualifikationstraining die Bestzeit vor.

Der junge Katalane aus dem benachbarten Granollers war 2/10 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Mike di Meglio, der danach trachtet die WM-Führung wieder an sich reißen zu können, nachdem er diese in Italien abgeben musste. Das Bancaja Aspar Duo Gabor Talmacsi und Sergio Gadea schrieb sich als Dritter bzw. Vierter ebenfalls in die vorläufige erste Startreihe.

Raffaele de Rosa war der schnellste KTM 125ccm Pilot und führt als Fünftschnellster die zwei Reihe an, vor DeGraaf Grand Prix Aprilia Pilot Stevie Bonsey, Dominique Aegerter vom Team Ajo Motorsport und einem Fahrer mit sehr viel Erfahrung in Barcelona, Polaris World Aprilia Pilot Bradley Smith.

Stefan Bradl mit der Aprilia RSA des Grizzley Gas Kiefer Racing Team kam über Platz Elf nicht hinaus und wird wohl morgen im abschließenden Qualifying einen Angriff auf einen besseren Startplatz unternehmen. Michael Ranseder aus dem I.C. Team fuhr seine persönliche Bestzeit bereits vor Halbzeit der Session. Schlussendlich belegte der 22-Jährige Österreicher Platz 19. Randy Krummenacher und Robin Lässer werden in der Ergebnisliste als 30. bzw. 34. gelistet.

Tags:
125cc, 2008, GRAN PREMI CINZANO DE CATALUNYA, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›